Aktion

Deutsche Telekom baut DSL-Wechselangebot aus

Bis zu 120 Euro Gutschrift für Wechsler in ein Call&Surf-Paket
Von Björn Brodersen

Die Deutsche Telekom baut offenbar zum kommenden Monat ihr Wechselangebot aus. Wie teltarif.de vorab erfuhr, soll es zum 2. Juni ein erweitertes Angebot an Telefon- und Internetkunden anderer Vollanschluss-Anbieter geben, bei dem zur Telekom wechselnde Kunden unabhängig vom gewählten Call&Surf-Anschlusspaket eine Gutschrift in Höhe von 100 Euro erhalten. Bislang erhalten Neukunden diesen Wechsel-Bonus nur, wenn sie bei der Telekom entweder das Call&Surf-Comfort-, das Call&Surf-Comfort-Plus- oder ein Entertain-Paket bestellen. Wer den Anbieter-Wechsel und Buchung der neuen Tarife online vornimmt, kann noch eine zusätzliche Gutschrift in Höhe von 20 Euro mitnehmen.

Die Hotline der Deutschen Telekom bestätigte uns inzwischen, dass die Aktion ab dem 2. Juni auch auf die preiswerteren Call&Surf-Tarifpakete wie etwa Call&Surf Basic mit Internet-Flatrate für 29,95 Euro im Monat ausgedehnt wird. Keine Rolle spielt es hingegen, ob der Wechselwillige bei dem alten Provider nur einen Telefon- oder einen DSL-Anschluss gebucht hatte. Die Aktion gilt auch für Telefonkunden von T-Home, die einen DSL-Anschluss eines DSL-Resellers nutzen. Die Wechselbelohnung wird den Neukunden auf einer der folgenden Telefonrechnungen gutgeschrieben. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Ein Teil der Wechsel-Gutschrift geht womöglich gleich wieder verloren

Wer von einem alternativen Telefonanbieter zur Deutschen Telekom wechselt, muss jedoch einen Teil des Geldes gleich wieder in den Einstieg beim Bonner Konzern investieren: Schließlich verlangt die Telekom im Gegensatz zu Anbietern wie Arcor, HanseNet oder Versatel einmalig 59,95 Euro für die Bereitstellung des Telefonanschlusses. Keine Einrichtungskosten fallen dagegen noch bis Ende August für die DSL-Anschlüsse des Rosa Riesen an. Bei welchem der vier Anbieter Einsteiger und Anbieter-Wechsler zurzeit das günstigste DSL-Flatrate-Angebot finden, erfahren Sie in unserem aktuellen Preisvergleich.

Interessenten an dem Angebot sollten vor Absenden eines Wechselauftrags an die Telekom prüfen, ob sie noch an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden sind und zu welchem Termin eine solche endet. Nach Angaben der Deutschen Telekom soll die Umstellung eines DSL-Anschlusses nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit nahtlos erfolgen.