Ende

T-Mobile stellt Relax-XL-Tarife ein

Bestandskunden können Tarife weiter nutzen
AAA
Teilen

Wie berichtet führt T-Mobile am kommenden Montag, 5. Mai, neue Tarife ein. Dabei wird die Anzahl der Relax-Minutenpakete deutlich reduziert. Gibt es derzeit fünf verschiedene Preismodelle, so wird es ab kommenden Montag für Neukunden nur noch drei verschiedene Relax-Tarife geben. Dabei wird unter anderem auch das Relax-100-Paket gestrichen - nach Angaben auf der T-Mobile-Homepage derzeit der meistgebuchte Tarif des Netzbetreibers.

Wie die Kundenbetreuung der Telekom-Mobilfunktochter auf Anfrage mitteilte, werden die bisherigen Relax-XL-Angebote im Rahmen der neuen Tarifstruktur nicht weiterentwickelt. Stattdessen stellt T-Mobile die Vermarktung dieser Preismodelle ein. Lediglich Bestandskunden haben nach Angaben der Kundenbetreuung weiterhin die Möglichkeit, Relax XL zu nutzen.

Fünf Tarife zur Auswahl

Wer noch einen Relax-XL-Tarif buchen möchte, sollte dies daher noch in dieser Woche machen. Zur Auswahl stehen Pakete mit 50, 100, 200, 400 und 1 000 monatlichen Inklusivminuten, die jederzeit für Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze genutzt werden können.

Gegenüber den herkömmlichen Relax-Tarifen gibt es bei Relax XL jedoch einige Zusatzleistungen sowie generell ein subventioniertes Handy. Dafür sind die Paketpreise höher als in den normalen XL-Tarifen.

Relax 50 XL kostet 24 Euro im Monat und bietet neben den 50 Minuten in alle Netze eine Wochenend-Flatrate für netzinterne Gespräche und Anrufe ins Festnetz. Darüber hinaus bekommen die Kunden monatlich 120 Inklusivminuten für die mobile Internet-Nutzung und das Mobile-TV-Basisangebot ohne Aufpreis.

Ab Relax 100 XL ist die Freizeit-Flatrate inklusive

In den anderen Relax-XL-Tarifen ist anstelle der Wochenend-Flatrate eine Freizeit-Flatrate inklusive. Diese gilt für netzinterne Gespräche und Anrufe ins Festnetz neben dem Wochenende auch montags bis freitags jeweils in der Zeit von 20 bis 7 Uhr. Ebenfalls inklusive sind 120 Online-Minuten pro Monat und das Mobile-TV-Basisangebot.

Relax 100 XL kostet monatlich 39 Euro, das Paket mit 200 Minuten wird für 49 Euro angeboten. Kunden, die sich für Relax 400 XL entscheiden, zahlen jeden Monat einen Grundpreis von 69 Euro, während das 1 000er Paket mit einer monatlichen Grundgebühr von 79 Euro zu Buche schlägt.

Kunden, die den Vertrag online abschließen, sparen den ansonsten üblichen Anschlusspreis von 25 Euro. Außerdem sparen Online-Kunden, die Relax 50 XL wählen, drei Monate lang die Grundgebühr. In den anderen Paketen wird die Grundgebühr zwei Monate lang nicht berechnet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Teilen