nachgezogen

Mit Viva Mobil ab 4 Cent mobil telefonieren

Neuer Tarif ab heute auch bei Schwarzfunk gültig
AAA
Teilen

Mobilfunkkunden von Viva Mobil telefonieren ab heute zu geänderten Konditionen, Dabei kosten die Gesprächsminute und die SMS zu anderen Kunden des Viva-Prepaidtarifs jetzt nur noch 4 statt bisher 5 Cent. Die SMS in andere Netze wird ab sofort für 8 statt bisher 9 Cent angeboten, während Telefonate in andere Netze mit einem Minutenpreis von 18 Cent zu Buche schlagen. Bisher wurden minütlich 25 Cent vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgezogen. Weiterhin kostenlos ist die Abfrage der Mailbox.

Unverändert bleibt auch der Preis für die mobile Internet-Nutzung. Je übertragenem Megabyte über GPRS oder UMTS werden 49 Cent vom Guthaben auf der Karte abgezogen. Damit ist Viva Mobil hier deutlich teurer als simyo, blau und ALDI-Talk, die - wie Viva - im E-Plus-Netz arbeiten und pro Megabyte 24 Cent berechnen.

Was zuerst nach einer zum Teil deutlichen Preissenkung aussieht, ist bei genauerer Betrachtung nicht immer günstiger als der bisherige Tarif. Bislang wurden die Gespräche nämlich im 60/1-Sekundentakt abgerechnet, während ab sofort nur noch minutengenau getaktet wird. Dennoch gilt der neue Tarif ab heute automatisch sowohl für Neu-, als auch für Bestandskunden.

Bundle mit Handy für 59,99 Euro

Die Viva-Prepaidkarte kostet 19,99 Euro und hat 10 Euro Startguthaben. Für 59,99 Euro können die Kunden ein Bundle wählen, das neben der Karte mit ebenfalls 10 Euro Guthaben auch das Sagem-Handy my511X enthält. Der Viva-Tarif ist in den E-Plus-Shops und -Partnershops zu bekommen. Darüber hinaus werden die Produkte auch über die Homepage [Link entfernt] des Fernsehsenders vermarktet.

Der neue Tarif gilt - wie berichtet - ab heute auch für die Kunden der Schwarzfunk-Prepaidkarte. Zu beachten ist allerdings, dass der Intern-Tarif von 4 Cent pro Minute und SMS naturgemäß nur von Viva zu Viva bzw. von Schwarzfunk zu Schwarzfunk gilt. Wer als Viva-Mobilfunkkunde den Besitzer einer Schwarzfunk-SIM anruft, zahlt dafür einen Minutenpreis von 18 Cent.

Nach wie vor bekommen die Kunden beider Prepaid-Tarife Bonusminuten für Guthaben-Aufladungen. Bei einer Aufladung von 15 Euro erhalten die Nutzer 30 Freiminuten für Community-Gespräche. Bei einer Aufladung um 30 Euro gibt es 90 Bonusminuten. Wer auf einer hierfür eingerichteten Unterseite [Link entfernt] der Viva-Homepage einen Neukunden wirbt, erhält 10 Euro Guthaben.

Teilen