Preisaktion

M-net senkt erneut Preise für Doppel-Flatrates

Analog- und DSL-Anschluss mit zwei Flatrates kosten ab 31,90 Euro
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der bayerische Vollanschluss-Anbieter M-net hat noch einmal leicht die Grundpreise für seine Doppel-Flatrate-Pakete Maxi Komplett gesenkt. Zurzeit kostet das Maxi-Komplett-3000-Paket 31,90 Euro im Monat. Mit einer höheren DSL-Bandbreite von 6 MBit/s bzw. 18 MBit/s im Downstream sind es 33,90 Euro bzw. 35,90 Euro im Monat. Wer bis zum 15. Mai eines der Anschlusspakete aus klassischem Analog- oder ISDN-Anschluss samt DSL-Anschluss mit Doppel-Flatrate fürs Internetsurfen und Telefonieren ins deutsche Festnetz bestellt, erhält zudem ein Startguthaben in Höhe von 25 bis 75 Euro. Voraussetzung dafür ist eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit.

Zudem verzichtet M-net zurzeit auf die sonst üblichen einmaligen Anschluss-Einrichtungsentgelte und gewährt weiterhin 50 Prozent Rabatt Rabatt auf den monatlichen Grundpreis der DSL-Optionen Fastpath, doppelter Upstream, Always On und feste IP-Adresse. Diese Preisaktionsbestandteile gelten auch, wenn der Kunde sich zunächst nur für zwölf Monate an den Anbieter binden möchte.

Von der Startguthabenaktion profitieren auch Kunden, die sich für eines der entbündelten DSL-Anschlusspakete Maxi Pur entscheiden. Wer bis zum 30. Juni eines der Vollanschluss-Pakete mit DSL-Flatrate, Maxi DSL, bucht, spart die einmaligen Anschluss-Bereitstellungsentgelte.

Teilen

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Telefon- und Internetanschlüsse im Festnetz"