Termin

T-Mobile: Xtra-Kunden bekommen erneut Flatrate für 99 Cent

Nächster Aktionstag für die "Event-Flat" ist der kommende Dienstag
AAA
Teilen

Auf der CeBIT stellte T-Mobile die Xtra-Event-Flat vor. Damit haben die Prepaidkunden in den Tarifen XtraCard und XtraNonstop zu bestimmten Ereignissen die Möglichkeit, einen Tag lang zum Pauschalpreis von 99 Cent netzintern und ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Erstmals war die Event-Flat am Ostermontag buchbar. Jetzt hat die Telekom-Mobilfunktochter bekannt gegeben, dass bereits in der kommenden Woche erneut ein Event-Tag stattfindet.

T-Mobile bietet am 1. April erneut die Event-Flat an. Wer das Angebot nutzen möchte, muss sich allerdings schon im Vorfeld um die Buchung der Option kümmern. Buchbar ist das Angebot ab heute und bis zum 30. März. Am kommenden Montag sowie am Dienstag, dem Event-Tag, kann das Feature nicht mehr geschaltet werden.

Event-Flat gilt jeweils von 0 bis 24 Uhr

Die Event-Flat kostet auch am 1. April 99 Cent. Der Betrag wird vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgebucht. Gültig ist das Feature an den jeweiligen Event-Tagen von 0 bis 24 Uhr. Gespräche in andere Mobilfunknetze werden unabhängig von der Event-Flat zum regulären Minutenpreis des jeweiligen Tarifs abgerechnet.

Wer das Angebot nutzen möchte, kann die Event-Flat entweder im passwortgeschützten Kundenbereich auf der T-Mobile-Homepage oder unter der netzinternen Kurzwahl 2202 buchen. Auf der Homepage informiert der Bonner Netzbetreiber auch seine Kunden über die jeweils nächsten Tage, an denen die Flatrate gebucht werden kann.

Weitere Event-Tage im Laufe des Frühjahrs

Am Rande der CeBIT kündigte T-Mobile gegenüber teltarif.de bereits an, im Laufe des Frühjahrs zahlreiche weitere Event-Tage anzubieten, an denen die Flatrate gebucht werden kann. Insbesondere die Feiertage im Mai seien eine gute Gelegenheit, um die Tages-Flatrate jeweils neu aufzulegen. Geplant sei ferner, die Event-Flat künftig in allen Prepaid-Tarifen von T-Mobile anzubieten.

Handy-Flatrates auf Tagesbasis sind nichts auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Auf Postpaid-Basis gab es bereits den Auto-Mobile-Tarif mit einem ähnlichen Ansatz. Dieses Preismodell, das unabhängig von verschiedenen Event-Tagen genutzt werden konnte, wurde allerdings mittlerweile wieder eingestellt. Bleibt abzuwarten, ob vielleicht auch T-Mobile seinen Kunden Tages-Flatrates künftig nicht nur zu bestimmten Events, sondern immer dann, wenn der Kunde einen solchen Tarif nutzen möchte, anbietet.

Teilen