PND

GPS-Navigation: My Guide stellt neue PNDs vor

Präsentiert werden Modelle für Puristen und Avantgardisten
Von Mark Thorwartl / Anja Zimmermann
Kommentare (292)
AAA
Teilen

My Guide [Link entfernt] macht bei seinen beiden Personal Navigation Devices (PNDs) M.i.move3218 und M.i.move4228 gar keinen Hehl daraus, auf welche Käuferschichten das Augenmerk liegt. Pure Line ist der Klassenname, und somit weiß auch jeder Käufer, worauf er sich einlässt. Der Schwerpunkt liegt bei beiden Geräten auf der GPS-Navigation. Points of Interest (POIs), von beispielsweise Hotels, Tankstellen oder Restaurants sind auch noch an Bord, sowie ein Fahrspurenassistent, eine Outlook-Synchronisation Navigation zum Kampfpreis: M.i.move3218
Bild: My Guide
zur Übernahme der kopierten Adresseinträge als Ziele und eine Text-to-Speech-Funktion. Optional ist auch ein TMC-Kit erhältlich. MP3-Player oder Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind nicht vorhanden. Dafür bietet My Guide die M.i.move-Serie zum Kampfpreis an. Der 3218 mit einem 3,5-Zoll-Display und dem Kartenmaterial für Europa, soll ab Mitte April für 129 Euro über die Ladentheke wandern, der mit einem 4,3-Zoll-Monitor ausgestattete 4228 kostet gerade einmal 179 Euro.

Für Liebhaber des edlen Designs und der Ausstattungsvielfalt, bietet sich eher die Exclusive-Line mit der M.i.motion- und M.i.more-Serie an. Der M.i.motion3318 im edlen Design
Bild: My Guide
Der M.i.motion3318, mit 3,5-Zoll-Bildschirm, Outlook-Synchronisation, Europakarte, MP3-Player, Bildbetrachter und Bluetooth-Freisprecheinrichtung kostet ab Mitte Mai 199 Euro. Der M.i.motion4328 wartet mit einem 4,3-Zoll-Display auf, hat zusätzlich noch ein Traffic-Message-Channel-Modul (TMC), ein digitaler Radiodienst zur Übertragung von Verkehrsstörungen, integriert und kann auch Video-Sequenzen abspielen. Er wird ebenfalls Mitte Mai auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht endgültig fest, dürfte aber bei geschätzten 270 Euro liegen. 349 Euro werden für den ab Mitte Juni erhältlichen M.i.more4338 fällig, der neben den bereits erwähnten Ausstattungsmerkmalen über WLAN auch noch internetfähig ist.

Teilen

Weitere Meldungen von der CeBIT in Hannover