geklappt

Samsung bringt Edel-Folder SGH-G400

Samsungs SGH-U900 Soul jetzt auch als Klapphandy
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen

Samsung stellt heute auf der CeBIT sein erstes Klappenhandy mit Fulltouch-Außendisplay vor. Das Samsung SGH-G400 übernimmt mit seinem Äußeren und der Benutzeroberfläche das "Look&Feel" von Samsungs Highlight-Produkt, dem Samsung SGH-U900 Soul.

Samsung SGH-G400

Die Benutzeroberfläche gibt dem Nutzer die Möglichkeit, die Menüsymbole nach eigenen persönlichen Vorlieben zu gestalten. Zusätzlich zum 2,22 Zoll TFT-Innendisplay verfügt das SGH-G400 über einen 2,22 Zoll großen Touchscreen auf der Frontseite. Mit dem berührungsempfindlichen externen Display kann der Nutzer die umfangreichen Multimedia-Features bedienen ohne die Klappe zu öffnen. Dabei erhält er per Vibration Rückmeldung vom Touchscreen. Auf diese Weise können das UKW-Radio, der Musik-Player, die Kamera und das Fotoalbum gesteuert werden, während die Telefonfunktion auf dem Innendisplay Samsung SGH-G400 dargestellt wird. Befindet sich das Telefon im Schlafmodus, hat der Nutzer zudem die Möglichkeit sich Wallpaper, Zeit oder Kalender auf dem Außendisplay anzeigen zu lassen. Zusätzlich werden Benachrichtigungen für SMS, MMS, Alarm oder Aufgaben direkt auf dem äußeren Display angezeigt.

Das Samsung SGH-G400 ist mit einer 5-Megapixel-Kamera und Fototechnologien wie automatischer Gesichtserkennung, Bildstabilisator und Wide Dynamic Range (WDR) ausgestattet. Schneller Internetzugriff ist durch HSDPA mit 7,2 MBit/s möglich, so dass sich unterwegs Bilder und Videos übertragen lassen. Mit der zusätzlichen Kamera ist Videotelefonie im UMTS/HSDPA-Netz möglich. Das Samsung SGH-G400 soll ab Mai auf dem europäischen Markt erhältlich sein, der Preis ohne Vertrag wird bei etwa 290 Euro liegen.

Teilen

Weitere Meldungen von der CeBIT in Hannover