Zweitkarte

mobilcom: Flatrate-Zweitkarte für 5 Euro

Angebot gilt zunächst bis Ende März und nur im Vodafone-Netz
AAA
Teilen

mobilcom-Neukunden, die sich bis Ende März für den Big-Flat-Tarif im Vodafone-Netz entscheiden, haben die Möglichkeit, eine Bonuskarte im gleichen Tarif zu Sonderkonditionen zu erhalten. Während der Hauptvertrag 29,90 Euro im Monat kostet, schlägt die Bonuskarte für den Partner oder ein anderes Familienmitglied mit 4,90 Euro monatlich zu Buche.

Auf beiden Karten bekommen die Kunden eine Flatrate für Handy-Gespräche ins Vodafone-Netz und ins deutsche Festnetz. Telefonate in die anderen deutschen Mobilfunknetze schlagen mit einem Minutenpreis von 29 Cent zu Buche. Der Versand einer SMS kostet 19 Cent. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Netz der Empfänger der Kurzmitteilung telefoniert.

Optional kann für eine zusätzliche monatliche Grundgebühr von 5 Euro je SIM-Karte eine Flatrate für netzinterne Kurzmitteilungen hinzugebucht werden. Für Kunden, die auch ein subventioniertes Handy zum Vertrag beziehen wollen, steigt die monatliche Grundgebühr je SIM-Karte um 10 Euro. Es ist allerdings auch möglich, SMS-Flatrate und Handy bzw. eine dieser Optionen nur für eine der beiden Karten zu wählen.

Das Angebot richtet sich nur an Neukunden. Wer schon eine Big-Flat-Karte nutzt, kann die Bonuskarte nicht hinzubuchen. Das Frühlingsangebot von mobilcom ist nach Angaben des Providers ab sofort in allen freenet-mobilcom Shops sowie im Fachhandel erhältlich. Die Verträge haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Teilen