pauschal

simply startet mobile Festnetz-Flatrate für 12,95 Euro

Option zu allen Tarifen außer simply easy zubuchbar
AAA
Teilen

Der Mobilfunk-Discounter simply bietet ab sofort eine mobile Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz an. Diese kostet 12,95 Euro im Monat und liegt somit auf dem gleichen Preisniveau wie der vergleichbare Pauschaltarif von Tchibo. Die Flatrate kann zum Tarif simply partner und zu allen älteren Preismodellen des Unternehmens hinzugebucht werden. Nicht erhältlich ist die Option in Verbindung mit dem simply-easy-Tarif, mit dem die Kunden für 8,5 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefonieren können.

Neukunden können das Angebot direkt beim Kauf der SIM-Karte mit bestellen. Bestandskunden haben die Möglichkeit, die Flatrate über den passwortgeschützten Kundenbereich auf der simply-Homepage hinzuzubuchen. An den Minutenpreisen für Anrufe in die Mobilfunknetze ändert sich durch die Buchung der Option, die eine Mindestlaufzeit von einem Monat hat, nichts.

simply hat damit eine der günstigsten Flatrates für Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz gestartet. Günstiger ist lediglich der vergleichbare Pauschaltarif von congstar. Damit können die Kunden zum Festpreis von 9,99 Euro im Monat ins Festnetz telefonieren.

Sechs Monate lang je 30 Freiminuten für Neukunden

Neukunden, die sich bis zum 29. Februar für simply entscheiden, erhalten ein halbes Jahr lang monatlich 30 Freiminuten. Diese können für Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze genutzt werden. Ausgenommen sind Verbindungen zu Sonderrufnummern, Mehrwert- und Datendienste.

Ebenfalls bis Ende des Monats läuft noch das Wechselangebot von simply. Wer zum Drillisch-Discounter wechselt - egal ob in den Tarif simply easy oder simply partner - und seine bisherige Rufnummer mitnimmt, erhält einen Wechselbonus von 10 Euro gutgeschrieben.

Teilen