Sony Ericsson X1

Erste Eindrücke vom Sony Ericsson X1

Sony Ericsson lässt das Windows-Mobile-Smartphone von HTC bauen
Von Björn Brodersen /

Sony Ericsson lässt das Windows-Mobile-Smartphone von HTC bauen

Im aufgeschobenen Zustand besitzt das Display des Sony Ericsson X1 eine leichte Neigung, was bei mobilen Arbeiten auf dem Smartphone sicherlich entgegen kommt. Schiebt man die Tastatur auf, wechselt die Display-Darstellung ins Querformat. Auf diesem Foto ist ein spielerischeres Panel zu sehen, man erkennt Anwendungen wie den Windows Media Player, Internet Explorer oder das Synchronisations-Programm ActiveSync für Kontakte, Termine und Aufgaben und andere Daten. Auch Pushmail wird natürlich unterstützt.

Weiter zum nächsten Bild
vorheriges nächstes 3/5 – Foto: teltarif.de