Navigation

Überblick: Funktionen mobiler Navigations-Geräte

Verkehrsfunk, Fotoschau, Musikspieler und Freisprechanlage
Von Marc Thorwartl

Da alle Geräte einen SD-Kartenslot besitzen, verfügen die PNDs über weitere mehr oder weniger sinnvolle Multimedia-Eigenschaften. Bilder von Digitalkameras lassen sich mit der Picture-View-Funktion sogleich vor Ort auf dem Display beäugen. Ebenso garantieren sie eine Abspielfunktion für die immer populärer werdenden MP3-Dateien. Damit das Klangerlebnis dabei nicht zu kurz kommt, bieten viele Hersteller die Möglichkeit, den Sound auf das bordeigene Lautsprechersystem zu übertragen. Beim Nokia 500 geschieht das mittels FM-Transmitter, FWD packt dem EGO Drive sogar eine Blackbox ins Paket, bei der sich über ISO-Stecker eine schnelle Verbindung zum Fahrzeug-Entertainment-System herstellen lässt. Für den Blaupunkt Lucca 5.3 und VDO-Daytons PN 6000 ist optional ein Anschlusskit fürs Fahrzeug erhältlich. Nokia 500

Immer häufiger übernehmen die PNDs dank Bluetooth jetzt auch die Freisprechfunktion im Auto. Herausragend hierbei ist die EGO Drive von FWD. Hierbei macht sich die jahrelange Erfahrung des deutschen Herstellers im Bereich der Freisprechanlagen bemerkbar. Die Blackbox mit Digital Sound Processing (DSP), Echokompensation und Mute-Funktion bietet Festeinbauqualitäten. Zudem findet bei der EGO Drive die "Text-to-Speech-Funktion" Verwendung. Mittels Sprachsteuerung lassen sich die im Adressbuch des Handys hinterlegten Namenseinträge anwählen, ohne dass sie dabei vorher als Voice-Tags hinterlegt wurden. Apropos Sprachsteuerung: die kommt mittlerweile sogar bei der Eingabe von Zieladressen bei Blaupunkt, TomTom und Navigon zum Einsatz.

Navigationsgeräte in der Übersicht

  Navigationsgeräte
Hersteller Becker Blaupunkt Funkwerk Dabendorf Navigon Nokia TomTom VDO-Dayton Continental
Typenbezeichnung Traffic Assist 7928 Travel Pilot Lucca 5.3 EGO Drive Navigon 7110 Nokia 500 Navigations-
system
GO 920 T PN 6000
Preis in Euro 499,00 399,00 599,00 379,00 369,00 499,00 499,00
Kartenmaterial Europa Europa D, A, CH 1 Europa Europa Europa, Nordamerika Europa
Bildschirm-
diagonale in Zoll
4,8 4,3 4,3 4,3 4,3 4,3 5,6
Adresseingabe
über Sprachsteuerung
nein ja nein ja nein ja nein
Reality View ja nein nein ja nein nein nein
Dynamische Navigation über TMC/TMCpro ja / nein ja / nein ja / nein ja / nein ja / nein ja / ja ja 2 /nein
Bluetooth-
Freisprech-
funktion
ja ja ja ja ja ja ja
Anschluss-
möglichkeit ans bordeigene Lautsprecher-
system
nein ja 3 ja nein ja 4 nein ja 3
Bildbetrachter/
Dateitypen
ja / JPG ja / JPG, WMV ja / JPG, GIF, TIFF, BMP ja / JPG ja / JPG, BMP, GIF, PNG, MPEG4, 3GP, WMV ja / JPG, BMP ja / JPG, BMP, TIFF, WMV
Besondere Extras Reality View Anschlusskit für iPod, DVD-Spieler, Monitore, Rückwärts-
kamera
Blackbox Reality View, Anti-Diebstahl-
Sicherung über PIN, elektr. Fahrtenbuch
FM-Transmitter Map Share, Advanced Positioning Technology DVB-T, 2 Spiele
1) Mit Europa-Karte für 649 Euro.
2) Mit optionaler Aktivhalterung TMC für 50 Euro Aufpreis. Kosten für Aktivhalterung mit TMC und Bluetooth 79 Euro.
3) Über optionales Anschlusskit
4) Über FM-Transmitter oder Line-Out

Der Blick fürs Wesentliche

Mobiles Fernsehen, Fotoschau, Musikspieler, Freisprechanlage und Sprachsteuerung - aktuelle Navigationsgeräte können mittlerweie deutlich mehr als den richtigen Weg weisen. Dabei kann ein Hersteller jedoch offenbar auch den Blick fürs Wesentliche verlieren, wie die fehlende Unterstützung für den Verkehrsfunkempfang bei einigen Geräten zeigt. Der Käufer sollte genau überlegen, welche Anwendungen ihm wichtig sind, und danach das für ihn passende PND auswählen.

1 2

Weitere Artikel zum Thema Handy, PDA und Navigationsgeräte am Steuer