Tarifänderungen

iByCall: Zahlreiche IbC-Tarife werden ab morgen deutlich teurer

Auch: Neuer Zugang AllTimer mit Einheitstarif von 0,38 Cent pro Minute
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Internetprovider iByCall hebt zu morgen in zwei Internet-by-Call-Tarifen die Minutenpreise deutlich an. Ab Mitternacht berechnet iByCall im Tarif Allday rund um die Uhr 2,99 Cent pro Minute statt wie bislang einheitliche 0,18 Cent. Im jetzt schon teuren Tarif AllRounder fallen ab morgen 4,99 Cent pro Minute an. Günstiges Surfen rund um die Uhr ermöglicht ab morgen der neue Zugang AllTimer (Einwahlnummer: 01919 3386): Hier zahlen die Nutzer zunächst 0,38 Cent pro Minute bei Abrechnung im Sekundentakt. Da iByCall für diesen Tarif jedoch keine Bestandsgarantie ausgesprochen hat, kann sich der günstige Surf-Preis jederzeit wieder ändern.

Weitere deutliche Preis- mit Namensänderungen führt iByCall für die Einwahlnummern 01919 3384 und 01919 3385 durch. Die entsprechenden Zugänge heißen jetzt NightShift und DayShift. Bei beiden Einwahlnummern der bislang unter dem Namen DayDreamer und NightLiner vermarkteten Angebote werden die Zeitfenster getauscht, so dass sich Preiserhöhungen etwa um den Faktor 17 ergeben.

Weitere Informationen und Einwahldaten zu den aktuellen iByCall-Tarifen stehen auf unserer Anbieterseite. Günstige Schmalband-Zugänge und Tarife mit längerer Laufzeit finden Sie wie gewohnt über unseren Internet-Tarifrechner.

Teilen