neu

Neue Lidl-DSL-Anschlusspakete von Carpo

Neukunden müssen sich jetzt aber für mindestens 24 Monate binden
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Internetprovider Carpo hat ein neues DSL-Angebot für den Vertrieb über den Lebensmittel-Discounter Lidl herausgebracht. Ab kommenden Montag stehen sowohl die entbündelten DSL-Anschlusspakete als auch die Resale-DSL-Pakete für den T-Home-Telefonanschluss auf der Lidl-Website zur Auswahl. Die neuen Lidl-DSL-Komplettanschlüsse sind dabei jeweils um 1 Euro günstiger als die Carpo-DSL-Komplettpakete, zudem wurde ein neues Angebot mit einer Downstream-Rate von bis zu 6 MBit/s eingeführt. Die Resale-DSL-Pakete bietet Carpo dagegen auf der Lidl-DSL-Website um bis zu 2 Euro im Monat günstiger an als auf der Carpo-Website - hier ist es zum Monatswechsel zu Preiserhöhungen gekommen.

Beispielsweise kostet ein Lidl-DSL-Anschlusspaket mit Surf-Flatrate und mit einer Bandbreite von bis zu 2 MBit/s im Downstream jetzt 16,99 Euro im Monat, beinhaltet dafür allerdings nun auch eine VoIP-Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz. Das Angebot Lidl DSL 16000 kostet dagegen 27,99 Euro im Monat. Neu ist ein DSL-1000-Anschlusspaket mit Surf-Pauschale für 9,99 Euro hinzugekommen. Hinzu kommen noch die Kosten für den T-Home-Telefonanschluss von beispielsweise 16,37 Euro im Monat.

Jetzt 24 Monate Mindestvertragslaufzeit für Lidl-DSL

Die neuen Preise für die entbündelten Lidl-DSL-Anschlusspakete mit Doppel-Flatrate fürs Internetsurfen und für Telefonate ins deutsche Festnetz rangieren zwischen 26,99 Euro (DSL 2000) und 31,99 Euro (DSL 16000) im Monat. Für das Bündel aus reinem DSL-1000-Anschluss und Surf-Flatrate fallen 16,99 Euro im Monat an. Lidl-DSL-Neukunden können außerdem einen WLAN-Router von Targa für 29,99 Euro hinzubestellen. Bei Carpo direkt kostet eine solche Hardware 34,95 Euro plus 9,95 Euro Versandkosten.

Unterschiede zwischen Lidl-DSL und Carpo-DSL bestehen nicht nur in den monatlichen Grundpreisen, auch die Mindestvertragslaufzeiten weichen voneinander ab. Neukunden für Lidl-DSL müssen sich jetzt für mindestens 24 Monate an den Provider binden, bei dem früheren Lidl-DSL-Angebot war es nur eine einmonatige Mindestlaufzeit. Carpo-DSL-Neukunden gehen weiterhin eine Laufzeit von mindestens zwölf Monaten ein. Weiterhin erlassen wird dagegen allen Neukunden das einmalige Anschluss-Bereitstellungsentgelt, diese Aktion befristet Carpo zunächst jeweils bis zum 31. März.

Teilen