Aktion

Drei neue DSL-Komplettpakete von 1&1

Einsteigerbündel jetzt auch im übrigen Anschlussgebiet verfügbar
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Internetprovider 1&1 hat drei neue Surf&Phone-Anschlusspakete eingeführt und seine laufende Neukunden-Aktion bis Ende Februar verlängert. Ab sofort können Neukunden beispielsweise statt der bisherigen 2000er-Anschlussklasse entbündelte DSL-Anschlüsse mit einer Downstream-Rate von bis zu 6 MBit/s wählen. Für den monatlichen Grundpreis von 29,99 Euro oder 34,99 Euro - je nach Wohnort - erhalten die Nutzer einen DSL- und einen VoIP-Anschluss, eine Surf- und eine VoIP-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz sowie eine SIM-Karte im Vodafone-Netz mit Handy-Flatrate ebenfalls für Verbindungen ins deutsche Festnetz.

Für Einsteiger und sparsamere Nutzer steht ab sofort das Surf&Phone-Komplettpaket mit einer Datenrate von bis zu 1 MBit/s im Downstream auch in einer Regio-Variante zur Auswahl. Während Kunden in den Ballungsräumen für das DSL-Flatrate-Paket 19,99 Euro pro Monat zahlen, sind es für Kunden in den übrigen Anschlussgebieten 10 Euro pro Monat mehr. In diesem Angebot sind allerdings weder eine VoIP-Flatrate noch eine Handy-Flatrate enthalten. Für 5 Euro im Monat Aufpreis kann zudem die Bandbreite auf 6 MBit/s im Downstream erhöht werden, die Standard-Upstream-Rate reicht mit 128 kBit/s gerade aus für Internet-Telefonie und paralleles Surfen. Die Zusatzkosten erlässt 1&1 Neukunden drei Monate lang im Rahmen des aktuellen Einführungsangebots.

Unbegrenzter Videozugriff kommt zur Triple-Flatrate hinzu

Dritte Neuerung ist das entbündelte Anschlusspaket Surf&Phone 16000 Komplett Premium für 49,99 Euro bzw. 54,99 Euro im Monat. Gegenüber dem schon länger bestehenden 16000er-Anschlussbündel genießen die Kunden hier unbegrenzten Zugriff auf das Video-on-Demand-Portal maxdome. Außerdem enthält dieses Angebot die von AVM entwickelte MediaCenter Box, alle Medieninhalte auf das Fernsehgerät und die Stereoanlage überträgt.

Dazu können Neukunden jeweils auf Wunsch einen WLAN-Router für den Versandkostenpreis von 9,60 Euro hinzubestellen und zahlen keine Anschluss-Bereitstellungskosten. Zudem gewährt 1&1 zurzeit wie berichtet drei Monate lang Rabatt auf die monatlichen Grundkosten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in allen Fällen 24 Monate, ein herkömmlicher Festnetzanschluss ist keine Voraussetzung für die entbündelten DSL-Anschlüsse.

Teilen