Standortspeicher

Neue Version der Google-Suche für Handys

Handynutzer erhalten jetzt lokale Suchergebnisse
Von Christian Horn

Google hat eine überarbeitete Version seiner Suchmaschine für Handys vorgestellt, die neben schnelleren Suchergebnissen durch optimierte Suchtechnologien mit einem Standortspeicher die Suche nach für den Standort relevanten Suchergebnissen verbessern soll. Bei einer Suchanfrage wird der jeweilige Standort des Handynutzers gespeichert, und die mobile Suche liefert - beispielsweise bei der Suche nach Brancheneinträgen - die für den Standort relevanten Ergebnisse. Per Dropdown-Menü können auch ein fester Standort bestimmt und geändert werden oder neue Standorte hinzugefügt werden.

Googles mobile Suchmaschine kann im Handy-Browser unter www.google.de/m aufgerufen werden. Google Mobile bietet neben der mobilen Suchmaschine auch mobile Ausgaben von Google Maps, Google Mail, Newssuche mit Google News, einen mobilen Kalender und mobilen Zugriff auf Foto-Webalben mit Picasa.