verlängert

Prepaidkarte von Blau weiter rechnerisch kostenlos

Startguthaben beträgt noch bis Ende Februar 20 Euro
AAA
Teilen

Der Mobilfunk-Discounter Blau hat seine aktuelle Aktion noch einmal um vier Wochen verlängert. Damit bekommen die Kunden, die sich eine Prepaidkarte des Unternehmens kaufen, noch bis zum 29. Februar 20 statt der sonst üblichen 10 Euro Startguthaben. Der Kaufpreis für die Karte beträgt unverändert 19,90 Euro, so dass die SIM rechnerisch kostenlos ist.

Im Schwerpunkt der Vermarktung steht bei Blau der Einheitstarif, bei dem die Gesprächsminute und die SMS in alle Netze rund um die Uhr 9,9 Cent kostet. Alternativ ist aber weiterhin auch der Klassik-Tarif erhältlich. Damit können die Blau-Kunden untereinander für 5 Cent pro Minute telefonieren. In andere Netze zahlt man minütlich 15 Cent und der SMS-Versand schlägt mit 10 Cent zu Buche.

Die Mailbox-Abfrage ist in beiden Tarifen kostenlos. Nur zum Klassik-Tarif kann optional auch eine Handy-Flatrate hinzugebucht werden. Diese kostet 15 Euro für 30 Tage. Dahin enthalten sind Telefonate zu anderen Blau-Kunden und ins deutsche Festnetz. Die SMS kostet unverändert 10 Cent und Gespräche in andere Handy-Netze schlagen mit 15 Cent zu Buche.

solomo: Interne SMS jetzt für 5 Cent

solomo teilte gegenüber teltarif.de mit, dass der Prepaid-Discounter nun auch einen Community-Tarif für den SMS-Versand eingeführt hat. Während der Versand einer Kurzmitteilung in andere Netze weiterhin 14 Cent kostet, werden für eine SMS zu einem anderen solomo-Kunden jetzt nur noch 5 Cent vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgezogen.

Auch die Gesprächsminute kostet innerhalb der Community 5 Cent. Für Telefonate ins Festnetz werden 8 Cent pro Minute berechnet und Anrufe in die anderen deutschen Mobilfunknetze schlagen mit 14 Cent pro Minute zu Buche. Eine solomo-Karte kostet 20 Euro und hat 10 Euro Startguthaben.

Sowohl solomo, als auch Blau bieten das mobile Internet über GPRS und UMTS an. Dabei berechnen beide Discounter 24 Cent je übertragenem Megabyte. solomo plant ferner auch einen Datentarif für die Nutzung im Ausland. Hier sind derzeit noch keine weiteren Details bekannt.

Weiter monatlich 100 FreiSMS bei vybemobile

Bei vybemobile bekommen auch im Februar Neukunden zwei Jahre lang monatlich 100 Frei-SMS. Eigentlich sollte diese Aktion zum Monatsende auslaufen. vybemobile bietet den Top-10-Tarif an. Dieser hat zwei Jahre Mindestvertragslaufzeit. Die monatliche Grundgebühr beträgt 10 Euro und die Kunden telefonieren für 10 Cent pro Minute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Der SMS-Versand kostet nach Verbrauch des Inklusivkontingents ebenfalls 10 Cent.

Teilen