Obergrenze

0900-Nummern: Telekom kassiert maximal 10 Euro bei Blocktarifen

Gesetzliche Preisobergrenze von 30 Euro pro Verbindung wird nicht eingefordert
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Die Deutsche Telekom wird künftig bei Verbindungen zu 0900-Nummern mit Blocktarifen das Inkasso auf maximal 10 Euro begrenzen. Das berichtet die Brachenzeitschrift Teletalk in ihrer aktuellen Ausgabe. Die gesetzliche Preisobergrenze liegt bei 30 Euro pro Verbindung. Wie Teletalk weiter berichtet, sei die Einführung der Begrenzung bereits zum 1. Januar geplant gewesen, sei nun aber auf den 30. März verschoben worden. Zu den Gründen sei keine Angabe gemacht worden.

Die Umstellung betrifft keine Verbindungen über 0900-Nummern, die pro Minute abgerechnet werden. Hier kann die Gesamtsumme der Verbindung weiterhin über 10 Euro steigen. Bei einem theoretischen Minutenpreis von 3 Euro ist diese Schwelle schon nach etwas mehr als drei Minuten erreicht. Betroffen sind lediglich Verbindungen, die mit einmaligen Kosten pro Anruf belegt sind.

Teilen