E-Reader-Handy

Readius: Handy mit ausrollbarem Display

Polymer Vision bringt Kombination aus E-Book und Mobiltelefon
Von Christian Horn
AAA
Teilen

Schon im vergangenen Jahr hatte Polymer Vision sein Handy mit ausrollbarem Display vorgestellt. Damals noch "Cellular Book" genannt und als flexibel einsetzbares E-Book propagiert sollte das Handy mit Rolldisplay nur als Daten-Handy herausgebracht werden und keine Sprachfunktionalität bieten.

Wie der neuesten Ankündigung des Herstellers zu entnehmen ist, wird das jetzt "Readius" genannte Handy nun offenbar doch mit Spachfunktionalität ausgestattet sein. Polymer Vision verspricht den kommerziellen Start des Readius für Mitte des Jahres. Angaben zum Preis machte der Hersteller noch nicht.

Energiesparendes Display mit Graustufen-Darstellung

Das Readius von Polymer Vision Das von Polymer Vision entwickelte Display kann, vergleichbar mit anderen E-Books, nur Graustufen darstellen, soll dafür aber deutlich energiesparender sein als herkömmliche Displays. Eine Akku-Füllung soll nach Angaben des Herstellers für 30 Stunden Lesevergnügen ausreichen. Über Akku-Laufzeit für Telefonie dagegen schweigt sich der Hersteller aus.

Unklar ist auch, wie die Telefonie-Funktion des Readius bedient werden soll. Polymer Vision gibt an, das User Interface des Gerätes biete acht SimpleTouch-Buttons. Wie die Eingabe von Telefonnummern vonstatten gehen soll, wird dabei jedoch nicht näher erläutert.

Handy mit Roll-Display Das Readius ist mit dem Breitband-Mobilfunk HSDPA ausgestattet, kann als E-Book- und RSS-Reader eingesetzt werden, beherrscht E-Mail mit POP3 und IMAP und hat einen Audio-Player an Bord. Als Schnittstellen sind USB 2.0 und Bluetooth 2.0 vorgesehen. Angetrieben wird das Gerät von einem ARM11-Prozessor mit 400 MHz. Zum Speicher des Geräts machte der Hersteller keine Angaben, es wurde lediglich bekannt gegeben, dass der interne Speicher per microSD-Speicherkarte auf bis zu 8 GB aufgerüstet werden kann.

Das Display des E-Reader-Handys soll ausgerollt eine Fläche mit 5-Zoll-Diagonale bieten und kann 16 Graustufen darstellen. Bei eingerolltem Display misst das Readius 115 mal 57 mal 21 Millimeter. Das Gewicht beträgt 115 Gramm.

Teilen