Tarifvergleich

Pssst: XXL Fulltime von T-Home zum Sonderpreis

Bis zu 8,46 Euro im Monat für die Sprach-Flatrate sparen
Von Björn Brodersen
Kommentare (177)
AAA
Teilen

Alten Tarif-Hasen sind die Angebote längst bekannt und auch teltarif.de hat bereits über sie berichtet. Die Deutsche Telekom bietet ihre Telefon-Flatrate XXL Fulltime zu Sonderpreisen an, teilweise zahlen die Kunden nur 27,49 Euro pro Monat für den Pauschaltarif statt der herkömmlichen 35,95 Euro. Da die Telekom aber nicht gerne über die Sonderangebote für XXL Fulltime spricht, erfährt die Mehrheit der Telefonteilnehmer nichts von den günstigeren Preisen. Auch wer den XXL-Fulltime-Tarif normal über die Website der Telekom bestellt, findet keine Hinweise auf den Rabatt auf den monatlichen Grundpreis, stattdessen werden die Sondertarife auf der Website nur in den AGB erwähnt.

Die beiden Sondertarife für den XXL-Fulltime-Tarif heißen XXL Fulltime spezial und XXL Fulltime 2. Der Tarif XXL Fulltime spezial kostet im Monat 27,49 Euro, der Tarif XXL Fulltime 2 kostet 29,95 Euro im Monat Abgesehen von den unterschiedlichen monatlichen Grundpreisen sind die abweichenden Tarifbestimmungen von den Konditionen des Standardangebots sind von kleinerer Art. Während die Gesprächspreise in allen drei Fällen dieselben sind, sind der Tarif XXL Fulltime spezial nur mit Rechnung online und der Tarif XXL Fulltime 2 nur bei Erteilen einer Konto-Einzugsermächtigung erhältlich.

Die drei Tarifvarianten des XXL Fulltime im Überblick

XXL-Fulltime-Tarife im Vergleich
(Preise in Euro)
T-Home XXL Fulltime (analog)
Standard spezial 2
monatliche Grundkosten 35,95 27,49 29,95
einmalige Einrichtungskosten 59,95
Gesprächspreise im Inland  
ins Festnetz der Telekom 0,00
Zuschlag für andere Verbindungen zu Anschlüssen anderer Festnetzanbieter 0,0021
in die Mobilfunknetze D-Netze: 0,159
E-Netze: 0,179
weitere Bestimmungen  
Abrechnungstakt 60/60
besondere Voraussetzung - Rechnung online Einzugs-
ermächtigung
Mindestvertragslaufzeit in Monaten 12
Laufzeitverlängerung 1 Mon. 1 Mon. 12 Mon.
Höhere Kosten bei einem ISDN-Anschluss. Stand: 18. Januar 2008.

Einen der beiden Sondertarife zu ergattern, ist nicht leicht. Bei Testanrufen bei der Hotline von T-Home fragten wir vergeblich nach dem XXL-Fulltime-Tarif zum günstigeren Monatspreis. Leser berichteten uns auch, dass sie auch in den T-Punkten keine Informationen zu den Varianten zur Sprach-Flatrate von T-Home erhielten. Es scheint vielmehr so zu sein, dass die Telekom abwanderungswilligen Kunden oder von selbst Kunden mit auslaufendem Vertrag ein solches Angebot unterbreitet. Neukunden müssen dagegen das Glück haben, an den richtigen Mitarbeiter im T-Punkt zu geraten.

Ob sich die Buchung des XXL-Fulltime-Tarifs lohnt, sollte Interessenten zunächst mit Hilfe von Telefonrechnungen der vergangenen Monate durchrechnen. Andererseits bietet eine Flatrate auch eine größere Kostenkontrolle, so dass manche Nutzer gerne wenige Euro mehr im Monat für die Flatrate zahlen. Allerdings erhalten die Nutzer für Beträge um die 30 Euro auch schon kombinierte Telefon- und DSL-Anschlusspakete mit Doppel-Flatrate fürs Surfen und Telefonieren. Die günstigsten Doppel-Flatrates finden Sie mit Hilfe unseres Doppelflat-Tarifrechners, einen Überblick über aktuelle Flatrate-Tarife auch für die Internet- und Handy-Nutzung bietet unser jüngster Flatrate-Ratgeber.

Teilen