Handy-TV

Formate-Krieg bei Handy-TV wird angeheizt

LG tritt in den USA mit MPH gegen Samsungs A-VSB an
Von Christian Horn

Der koreanische Elektronikkonzern LG nutzte die CES in Las Vegas zur Vorstellung einer eigenen Technologie für das Handy-TV in den USA. Mit der MPH (Mobile Pedestrian Handheld) genannten Technologie tritt LG gegen die von Samsung und Rhode&Schwartz entwickelte Technologie A-VSB (Advanced Vestigal Sideband) an. Das amerikanische PCMagazine fragt deshalb: Ein neuer Formate-Krieg wie seinerzeit VHS gegen Betamax, CDMA gegen GSM oder heute Blu-ray gegen HD-DVD?

Ein Samsung-Vertreter versuchte zu beschwichtigen. Man wolle sich an das TV-Standardisierungs-Gremium ATSC wenden und auf einen einheitlichen, nationalen Standard drängen. Dennoch: Auch wenn es zu keinem Formatkrieg kommen sollte, bei dem einer der Kontrahenten nachgeben muss, bleibt der Konkurrenzkampf um die Marktanteile bei Infrastruktur-Aufbau und dem Geschäft mit den mobilen Endgeräten bestehen.

Marktstart für MPH und A-VSB für 2009 geplant

LG hat zur CES bereits erste MPH-Produkte vorgestellt: Ein modifiziertes, mit MPH-Chip ausgestattetes TV-Handy LG VX9400, einen portablen TV-Empfänger mit 4-Zoll-Display, ein USB-Dongle für PCs und Laptops und von Kenwood einen MPH-Empfänger für Automobile. MPH basiert auf einer von einem Konsortium unter Leitung von Zenith Electronics entwickelten Technologie, das wegen mangelnder Qualität wenig erfolgreich war. LG hatte das Unternehmen Mitte der neunziger Jahre übernommen und arbeitete, mittlerweile mit Harris, einem führenden Anbieter für TV-Anlagen in den USA, an der Verbesserung der Technologie.

Samsung arbeitet mit seinen Partnern, neben Rohde&Schwartz Nokia Siemens Networks (NSN), SES Americon und dem Inhalte-Anbieter MobiTV, seit 2005 an A-VSB und demonstrierte die Technologie bereits auf der letztjährigen CES. LG plant für das laufende Jahr MPH-Feldtests unter anderem in Chicago und Washington und beide Unternehmen visieren einen Marktstart ihrer mobilen TV-Technologien für das Jahr 2009 an.

1 2

Weitere Artikel zur CES

Weitere Artikel zum Thema Handy-TV