Aktionstage

E-Plus erlässt zum Jahresbeginn die Anschlussgebühr

Aktion gilt auch für Base und vybemobile
AAA
Teilen

Zum Start ins neue Jahr erlässt E-Plus seinen Neukunden die ansonsten übliche Anschlussgebühr in Höhe von 25 Euro. Diese Aktion gilt vom 2. bis 5. Januar, wie der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber mitteilte. Darüber hinaus profitieren nicht nur Kunden, die sich für einen unter der Marke E-Plus verkauften Tarif entscheiden. Die Anschlussgebührenbefreiung gilt auch für alle Base-Tarife und für vybemobile.

Wie bei ähnlichen früheren Aktionen von E-Plus üblich wird der Bonus allerdings nicht automatisch gewährt. Die Kunden müssen eine entsprechende Aktions-Postkarte, die sie bei Vertragsabschluss erhalten, ausgefüllt an den Netzbetreiber zurücksenden. E-Plus bestätigt den Eingang per SMS und die Gutschrift erfolgt auf der ersten oder zweiten Rechnung des Kunden.

T-Mobile: Keine Anschlussgebühr an einigen Januar-Tagen

Auch T-Mobile-Neukunden können an einigen Tagen des ersten Monats im neuen Jahr wieder die Anschlusskosten sparen. Dieses Angebot gilt allerdings nicht gleich zum Jahresbeginn. Dafür hat die Telekom-Mobilfunktochter gleich drei Aktions-Zeiträume veröffentlicht.

Die T-Mobile-Aktion gilt vom 11. bis 14., vom 18. bis 21. und vom 25. bis 28. Januar. Der Bonus wird gewährt, wenn die Kunden sich für die Tarife MyFaves, Basix, Max, Max eco, Max Friends und Max Friends eco, Relax 50 bis 1000, Relax 100 eco bis 1000 eco bzw. Relax 50 XL bis 1000 XL entscheiden.

Wer sich für MyFaves entscheidet, sollte gleich den ersten Aktionszeitraum zum Vertragsabschluss nutzen. Nur noch für Verträge, die bis zum 15. Januar abgeschlossen werden, gilt über die gesamte zweijährige Mindestlaufzeit ein monatlicher Grundpreis von 15 Euro. Ab 16. Januar erhöht sich die Grundgebühr auf 17,50 Euro im Monat.

Teilen