Preiserhöhung

IbC: 01058 und Flashnet mit teils drastischen Tarifänderungen (aktualisiert)

Geänderte Zeitfenster und neue Preise
Von Anja Zimmermann / Ralf Trautmann
AAA
Teilen

Die 01058 ändert zu morgen sechs ihrer Schmalband-Tarife zum Teil drastisch: Im Tarif Callinet Busy und Callinet Lazy werden dann einheitlich 9,9 Cent pro Minute berechnet, bisher kostete das Surfen zwischen 0,07 und 16 Cent pro Minute je nach Zeitfenster. In den Angeboten Surfdirect Go und Surfdirect Easy 2 Surf wurden indes die günstigen und die teueren Zeitfenster verschoben, hier fallen dann zu neuen Zeiten zwischen 0,029 und 16 Cent pro Minute an. Geringfügige Änderungen am Einwahlentgelt gibt es bei den Offerten Surfdirect Full Day und Surfdirect Privat.

Der Internetprovider Flashnet indes hebt ab morgen den Minutenpreis von vier Flash-Internet-Tarifen an. Ab Mitternacht kostet somit die Internet-Minute rund um die Uhr 2,99 Cent. Der neue Preis gilt für die Internet-by-Call-Tarife Flash 3, Flash 4, Flash 5  und Flash 6. Dabei liegt die größtmögliche Preisdifferenz gegenüber den bisherigen Konditionen bei 2,61 Cent. All diese Flashnet-Schmalband-Tarife werden über die Einwahlnummer 01928 2023 ermöglicht.

Günstige Einwahlangebote finden Sie wie gewohnt über unseren Internet-Tarifrechner. Oder nutzen Sie unser automatisches Einwahltool Discountsurfer.

Teilen