Kurzmitteilungen

simply-Neukunden erhalten 60 Frei-SMS

Außerdem verwirrende Tarifinformationen von 01051 Mobile

Der Mobilfunk-Discounter simply hat die nächste Neukunden-Aktion gestartet. Wer sich in dieser Woche für eine SIM-Karte des Unternehmens entscheidet, erhält 60 Frei-SMS. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Das Angebot gilt für Kunden, die sich für die Tarife simply direct bzw. simply prepaid entscheiden.

Wie der Discounter weiter mitteilt, läuft die Aktion ab sofort und für Anmeldungen, die bis zum 16. Dezember vorgenommen werden. Die Frei-SMS gelten für den Versand in alle deutschen Mobilfunknetze. Für Mehrwert-Dienste und für den Versand von Kurzmitteilungen ins Ausland kann das Kontingent nicht genutzt werden.

Wer sich für die kostenlosen SMS-Mitteilungen interessiert, sollte diese dann aber kurzfristig - beispielsweise für Weihnachtsgrüße - nutzen. Nicht verbrauchte Frei-SMS verfallen nämlich bereits zum Jahresende.

Keine kostenlosen Intern-Gespräche mehr bei 01051 Mobile

Ein anderer Prepaid-Discounter hat derzeit Probleme mit seinem Web-Auftritt. So werden auf der Homepage [Link entfernt] von 01051 Mobile noch immer kostenlose Telefonate zu anderen Kunden des Unternehmens beworben. Aus einer Fußnote geht wiederum hervor, dass diese Aktion bis zum 30. November 2007 läuft. Auch das Startpaket des Discounters soll bis Ende November für 9,99 Euro zu haben sein, während der reguläre Preis 12,99 Euro beträgt.

Hat der Mobilfunk-Ableger der 01051 Telecom nun die Einführungsaktion verlängert oder schlicht die Daten auf der Homepage noch nicht auf den neuesten Stand gebracht? Ein Anruf bei der Pressestelle des Unternehmens brachte Klarheit: Wenn man das Kleingedruckte auf der Homepage beachtet, so sind die Informationen korrekt. Im Umkehrschluss bedeutet das aber, dass die auf der Seite groß beworbenen kostenlosen Intern-Gespräche seit dem 1. Dezember Vergangenheit sind.

Untereinander telefonieren die Kunden von 01051 Mobile nun für 9 Cent pro Minute. Das ist der gleiche Minutenpreis, der auch für Anrufe ins Festnetz anfällt. Telefonate zu anderen deutschen Mobilfunk-Anschlüssen kosten minütlich 19 Cent und eine SMS kann für 10 Cent verschickt werden. Das Startpaket kostet 12,99 Euro und die Kunden bekommen 10 Euro Startguthaben.