Start

congstar: 10-Cent-Tarif ab sofort erhältlich

Prepaidkarte wird online sowie bei Real und Extra verkauft

Wie geplant ist die Prepaidkarte der Telekom-Discountmarke congstar ab sofort erhältlich. Die Karte kostet 9,99 Euro und hat 5 Euro Startguthaben. Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr 10 Cent pro Minute. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos und eine SMS kann für ebenfalls 10 Cent verschickt werden. Mobiles Internet kostet 49 Cent pro Megabyte bei Abrechnung in 10-Kilobyte-Schritten.

congstar bietet die neue Karte bereits auf seiner Homepage an. Daneben kann das Angebot auch bundesweit bei rund 350 Real- und 250 Extra-Märkten erworben werden. Wie der Discounter weiter mitteilte, sind Guthaben-Aufladungen per SMS, Telefon und via Internet möglich.

Abseits dessen sind Auflade-Gutscheine in den Real-und Extra-Märkten, an Tankstellen und Kiosken zu bekommen. Die Geschäfte, in denen man die Karte nachladen kann, sollen nach Angaben des Anbieters auch mit einem congstar-Aufkleber entsprechend gekennzeichnet sein.

Die Vertriebspartner ermöglichen congstar Kunden den Service eines neuen Aufladesystems an den Kassen, bei dem über das Scannen einer Guthabenkarte auf dem Kassenbon der individuelle PIN-Code erscheint. Dieser Freischaltcode wird direkt vom Kunden zur Aktivierung des neuen Guthabens in das Mobiltelefon eingegeben. Ein Freirubbeln des PIN-Codes entfällt.

Weitere Meldungen zu congstar