Reaktion

einfachsms.de will weitermachen

Zusammenführung mit solomo-Mobilfunkdienst geplant

Gestern berichtete teltarif.de über Probleme bei einfachsms.de. Kunden berichteten über Probleme bei der Aufladung des Guthabens. Ferner konnten sie die solomo GmbH, die das Portal betreibt, nicht erreichen, um den Sachverhalt zu klären. teltarif.de bemühte sich ebenfalls um eine Stellungnahme, doch auch wir konnten bei solomo zunächst niemanden erreichen.

Erst nach unserer Berichterstattung meldete sich die solomo GmbH per E-Mail zu Wort und erklärte gegenüber teltarif.de, das einfachsms.de-Portal werde nicht aufgegeben. Auf der Homepage veröffentlichte der Anbieter weitere Details. So seien Aufladungen, die per Lastschrift durchgeführt wurden, von einigen Nutzern zurückgebucht worden. Daher könne man das Guthaben derzeit nur per Überweisung aufstocken.

Systemumbau und Relaunch geplant

solomo kündigte an, "das System umzubauen", so dass derartige Probleme künftig nicht mehr auftreten können. Unverständlich ist allerdings, dass der Anbieter seine Kunden nicht bzw. erst jetzt über diesen Sachverhalt informiert hat.

Wie solomo weiter ankündigte, arbeitet das Unternehmen derzeit an der Zusammenführung seiner Produkte. So sollen auch Kunden, die die Mobilfunk-Prepaidkarte von solomo nutzen, künftig die Möglichkeit haben, von komfortablen SMS-Applikationen zu profitieren. Mit einfachsms.de ist der SMS-Versand über das Online-Portal des Anbieters, über eine PDA-optimierte Seite, per WAP und via E-Mail möglich.

Für den 15. Dezember, den fünften Geburtstag von einfachsms.de, kündigte solomo gegenüber teltarif.de darüber hinaus einen Neustart des SMS-Portals an. Dann soll unter anderem auch die Aufladung per Kreditkarte möglich sein. solomo-Mobilfunkkunden können ihr Prepaid-Guthaben dann auch für den Versand von Kurzmitteilungen über einfachsms.de nutzen. Abseits dessen wird es für solomo-Kunden eine Java-Applikation geben, mit der es möglich ist, direkt vom Handy aus über eine GPRS-Verbindung Kurzmitteilungen zu den Tarifen von einfachsms.de zu versenden.

Der SMS-Versand kostet bei einfachsms.de ohne Absenderkennung 5,5 Cent. Mit der eigenen Handynummer als Absender lassen sich Kurzmitteilungen - auch ins Ausland - für 7 Cent verschicken.