online

Intenet-Flatrate bald auch für iPod Touch?

Laut WirtschaftsWoche Verhandlungen zwischen Telekom und Gravis
Von dpa /
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Auch für den neuen Apple-Musikplayer iPod Touch ist einem Magazinbericht zufolge eine Internet-Flatrate an WLAN-Hotspots von T-Mobile geplant. Die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom verhandele dafür mit dem deutschen Apple-Vertriebspartner Gravis, schreibt die WirtschaftsWoche in ihrer neuen Ausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der iPod touch hat einen berührungsempfindlichen Bildschirm (Touchscreen) und ist so etwas wie das Apple-Handy iPhone ohne Telefonfunktionen.

Es gehe bei den Gesprächen zwischen T-Mobile und Gravis auch darum, das iPhone in Gravis-Läden zu verkaufen, heißt es weiter. In Deutschland kann man das am Freitag gestartete iPhone nur in den Telekom-Shops gleich mit einem Vertrag kaufen. In den USA ist es dagegen auch in Apple-Läden erhältlich.

Gravis, mit 29 Filialen ein führender Vertreiber von Apple-Produkten, könnte demnächst auch die Multimedia-Abteilungen in Karstadt-Warenhäusern betreiben. Derzeit läuft eine Testphase, bei einem Erfolg soll Gravis den Zuschlag bekommen. Karstadt hatte im Vorfeld des iPhone-Verkaufsstarts in Deutschland angekündigt, das Gerät in seinen Warenhäusern zu verkaufen.

Teilen

Weitere Meldungen zum Apple iPhone