Neu

HanseNet: Bis zu 16 MBit/s im Downstream bei allen Anschlüssen

Konditionen aus Sommeraktion bleiben dauerhaft bestehen
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen

Ab Donnerstag wird HanseNet Neukunden bei allen Alice-Anschlüssen einen DSL-Zugang mit bis zu 16 MBit/s im Downstream sowie bis zu 800 kBit/s im Upstream schalten. Bisher bot lediglich das Paket Alice Deluxe sowie auf Wunsch das Paket Alice Complete diese Bandbreite, ansonsten wurde 4 MBit/s im Down- und 192 kBit/s im Upstream geschaltet. Auch Bestandskunden kommen hierbei in den Genuss der Erhöhung des Down- und Upstreams, die Umstellung erfolgt laut HanseNet automatisch und "sukzessive" bis Ende des Jahres.

Zudem bleiben die Konditionen aus der Sommeraktion jetzt als reguläre Preise weiterhin bestehen, so dass Alice Light, ein DSL-Zugang ohne Telefonanschluss, dauerhaft für monatlich 14,90 Euro bei Abrechnung der Online-Zeit mit 1,2 Cent pro Minute zu haben ist. Eine Internet-Flatrate schlägt hier mit einem Aufpreis von 10 Euro pro Monat zu Buche. Das Paket Alice Fun, bestehend aus DSL-Zugang sowie Telefonanschluss mit Flatrate für Anrufe zum deutschen Festnetz, ist für 24,90 Euro pro Monat ebenfalls bei Abrechnung der Online-Zeit mit minütlich 1,2 Cent zu haben, inklusive Internet-Flatrate für 34,90 Euro pro Monat. Alice Complete, bei dem zusätzlich unter anderem eine Alice-Mobile-SIM-Karte mit 200 Inklusivminuten für Anrufe in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie kostenfreie Anrufe von Alice-Kunden zu anderen Kunden des Unternehmens (Festnetz wie auch Handy) enthalten sind, ist ausschließlich mit Surf- und Internet-Flatrate buchbar und kostet 54,90 Euro pro Monat. Das Paket Alice Deluxe wird nicht mehr angeboten. Kündbar sind die Pakete-Anschlüsse jeweils vier Wochen zum Monatsende. Bestandskunden können den Wechsel in die günstigeren Konditionen über die Homepage des Anbieters beantragen.

Teilen