günstiger

Crash-Tarife: Der alte Crash-5-Tarif ist wieder da

Grundgebühr im Rahmen einer Aktion wieder 2,95 Euro
Kommentare (910)
AAA
Teilen

Nachdem sich Crash-Tarife-Fans zuletzt für einen von 333 neuen Crash-5-Tarifen vorregistrieren konnten, hat der Stuttgarter Service-Provider debitel eine weitere Aktion für seine Last-Minute-Tarifbörse angekündigt. So soll es noch heute Abend wieder den Crash-5-Tarif mit den früheren Konditionen geben.

Kunden, die einen dieser Aktionstarife bekommen, zahlen somit nur 2,95 statt 4,95 Euro monatliche Grundgebühr und die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs statt zwölf Monate. Nach dem ersten halben Jahr haben sowohl der Kunde selbst als auch debitel als Anbieter die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen.

Wie debitel gegenüber teltarif.de erklärte, sollen die Aktionstarife auf der Crash-Tarife-Homepage entsprechend gekennzeichnet sein. Abseits dessen werden die Tarifdetails - und somit auch die Grundgebühr und Mindestvertragslaufzeit - angezeigt, nachdem man einen Tarif erfolgreich angeklickt hat.

Die "Crash-5-Classic"-Tarife sollen erhältlich sein, "solange der Vorrat reicht". Einen genauen Zeitraum nannte das Unternehmen nicht. 500 Crash-5-Tarife pro Tag will der Provider für die Dauer der Aktion vergeben. Der Aktionstarif wird schwerpunktmäßig im T-Mobile-Netz geschaltet. Die Kunden zahlen für Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze 5 Cent pro Minute. Der Versand einer SMS kostet 20 Cent.

Teilen

Weitere Meldungen zu den Crash-Tarifen von debitel