Speedport

Telekom präsentiert WLAN-Router Speedport W502V

Gerät unterstützt Datenrate von bis zu 16 MBit/s
Von Christian Horn

Die Deutsche Telekom hat auf der IFA den WLAN-Router Speedport W502V vorgestellt. Das für Privatkunden und kleine Firmen ausgerichtete Gerät unterstützt ADSL2+ mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 16 MBit/s im Downstream. Der Speedport W502V soll in diesem Monat in den T-Punkten und bei den Vertriebspartnern der Deutschen Telekom zu einem Preis von 120 Euro erhältlich sein. Speedport W502V

Der Speedport W502V unterstützt WLAN 802.11b/g mit maximalen Brutto-Datenraten von 54 MBit/s. Das Gerät ist für analoge und ISDN-Anschlüsse geeignet und ermöglicht Telefonie über das Internet (VoIP). Eine Ethernet-Schnittstelle und zwei a/b-Schnittstellen für analoge Telefone sind integriert. Der Speedport W502V beherrscht die Verschlüsselungs-Algorithmen WEP, WPA und WPA2 und hat eine integrierte SPI-Firewall an Bord. Bei der ersten Inbetriebnahme wird ein automatisches Firmware-Update durchgeführt, wodurch sichergestellt werden soll, dass das Gerät mit der aktuellsten Software arbeitet.

Artikel aus dem Themenspecial "IFA & Konvergenz"