StarMoney

Sparkassen-Tarif für mobiles Banking

Handy-Tarif kostet 6 Euro monatliche Grundgebühr
Kommentare (170)
AAA
Teilen

Der Sparkassen-Tarif fürs Handy hat schon vor seinem Start für Aufsehen gesorgt - allerdings in erster Linie wegen einer etwas ungeschickten Reaktion des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) auf einen Bericht der Wirtschaftswoche. Nun hat die für den Sparkassen-Mobilfunk-Tarif zuständige Star Finanz GmbH in einer Pressemitteilung Details zu dem Tarif veröffentlicht und gleichzeitig die eigentlich zur Produktvorstellung anberaumte Pressekonferenz abgesagt, die morgen in Hamburg stattfinden sollte.

Der neue Mobilfunk-Tarif heißt StarMoney Handy und wird im Netz von Vodafone realisiert. Mit StarMoney Handy soll das laut Star Finanz von vielen Kunden gewünschte Mobile Banking voran getrieben werden. Als eines der ersten Institute ist die Kreissparkasse Düsseldorf mit ihrem Online-Shopangebot dabei. Weitere Angebote sind in Vorbereitung. In der Einführungsphase ist StarMoney Handy über Star Finanz und die Kreissparkasse Düsseldorf erhältlich. Für den technischen Betrieb arbeitet Star Finanz wie berichtet mit der ensercom GmbH zusammen.

StarMoney Handy bietet kostenloses Mobile Banking für alle Online-Konten - auch bei unterschiedlichen Instituten. Der Kunde erhält bei Vertragsabschluss die Mobile Banking-Software StarMoney Mobile 2.0 Handy (die sonst 14,99 Euro kostet). Sämtliche Verbindungsgebühren über die Software zu allen Banksystemen, die über die Mobile-Banking-Software erreichbar sind (etwa 4 000 Institute), sind dabei kostenlos.

Online-Banking soll einfacher werden

Laut einer Studie der TU Hamburg-Harburg sollen 92 Prozent der Deutschen an mobilen Transaktionen interessiert sein. Für 76 Prozent der über 30-Jährigen sind fehlende mobile Dienste ein Grund, die Bank zu wechseln. Unsere eigene Leserumfrage spiegelt ein so hohes Interesse allerdings nicht wieder, denn viele unserer Leser äußerten Sicherheitsbedenken beim Online-Banking.

Tatsache ist, dass trotz des vorhandenen Interesses bis heute nur relativ wenige Kunden das Mobile Banking tatsächlich nutzen. Ein möglicher Grund sind laut Star Finanz die dafür anfallenden Kosten. Das bestätigten auch die Erfahrungen der Kreissparkasse Düsseldorf: "Seit Jahren fordern unsere Kunden, ihr Online-Banking mit der Sparkasse auch komfortabel über das Handy abwickeln zu können. Bisherige Lösungen waren allerdings kostenintensiv durch hohe Entgelte für Datentraffic, uneinheitlich und kompliziert in der Anwendung sowie aufwendig und zeitintensiv", so Jürgen Eismann, Leiter Electronic Banking der KSK Düsseldorf. StarMoney Handy biete hier ganz neue Möglichkeiten.

StarMoney Handy kann ab einer monatlichen Grundgebühr von 6 Euro mit einem eigenen, bereits vorhandenen Endgerät genutzt werden. Die Gesprächspreise liegen bei 20 Cent pro Minute in alle Mobilfunknetze, zu anderen StarMoney Handys kostet die Minute 10 Cent. Ins Festnetz kann zum Minutenpreis von 15 Cent telefoniert werden. SMS kosten immer 15 Cent. Diese Preise liegen deutlich über Discounter-Niveau - und wenn man bedenkt, dass es mittlerweile möglich ist, ohne Grundgebühr und Mindestumsatz ab 9 Cent in alle Netze zu telefonieren, verwundert es, dass man trotz der Grundgebühr von immerhin 6 Euro nicht einmal ein Billig-Handy zum Tarif bekommt. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten, die bisherige Mobilfunknummer lässt sich zu StarMoney Handy mitnehmen.

Willkommen im Club

Mit einer CLUB-Mitgliedschaft lassen sich die Minutenpreise noch drücken, allerdings muss man dafür noch einmal 4 Euro monatlich drauflegen. Bei einer Grundgebühr von 10 Euro zahlt der Kunde nur 1 Cent pro Gesprächsminute, 10 Cent pro SMS und 30 Cent pro MMS innerhalb von StarMoney Handy. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten dann 10 Cent pro Minute. Auch hier gab es schon günstigere Angebote - so konnte man mit einem Business S von E-Plus bei einer Grundgebühr von 10 Euro monatlich schon für 3 Cent ins Festnetz telefonieren.

Da muss die versprochene "Niedrig-Tarif-Garantie" noch etwas wirken, damit StarMoney Handy wirklich günstig wird. Mit der Niedrig-Tarif-Garantie sollen Tarifänderungen nach unten ausnahmslos an den Kunden weitergegeben werden, ohne dass dieser sich aktiv um einen Tarifwechsel bemühen müsste, weil davon auszugehen sei, dass die Preise im Mobilfunk weiter fallen werden. Mit dieser Einschätzung liegt Star Finanz sicherlich richtig. Wie das konkret umgesetzt wird, bleibt abzuwarten.

Optional hat der Kunde auch die Möglichkeit, ein Handy mitzubestellen. Dazu gibt es verschiedene Finanzierungsmodelle. Das Gerät kann entweder über eine Einmalzahlung, über Zuzahlungen oder eine monatlichen Gebühr bezahlt werden. Interessierte können StarMoney Handy ab morgen online unter www.starmoneyhandy.de oder www.kreissparkasse-duesseldorf.de bestellen.

Teilen