Schmuckstück

Maxfield präsentiert MP3-Player-Handy Max-Onyx

Schicker MP3-Player mit Telefonie, SMS und farbenfrohem Display
Von Christian Horn

Maxfield hat wie angekündigt auf der IFA sein MP3-Player-Handy Onyx der Öffentlichkeit vorgestellt. Der erste Eindruck des Max-Onyx ist überwiegend positiv: Mit seiner abgerundeten Formgebung schmiegt es sich angenehm in die Hand und ist dabei deutlich schmaler und leichter als herkömmliche Handys. In glänzendem Schwarz und Silber gehalten überzeugt das Design des Max-Onyx - das Gerät ist ein präsentables kleines Schmuckstück, das sicherlich seine Liebhaber finden wird.

Wird das Max-Onyx eingeschaltet, überraschen zunächst die intensiven, leuchtenden Farben des Displays (OLED) angenehm. Mit einer Größe von einem Zoll ist das Display aber gewöhungsbedürftig klein und die Darstellung erscheint mit einer Auflösung von 96 mal 96 Pixel vergleichsweise grob. Hierbei darf allerdings nicht vergessen werden, dass das Max-Onyx nicht als Multimedia-Alleskönner konzipiert ist, sondern bewusst nur die grundlegenden Funktionen Telefonie und SMS mitbringt.

Bis zu elf Stunden MP3-Musikgenuss

Das Maxfield Onyx Das Max-Onyx verfügt über einen internen Speicher von 128 MB, im Lieferumfang ist jedoch bereits eine 1-GB-Speicherkarte enthalten. Ein Stereo-Kopfhörer mit Freisprechfunktion ist ebenfalls im Lieferumfang mit ingegriffen. Das Telefonbuch bietet Platz für bis zu 500 Einträge und die Größe des SMS-Speichers kann vom Nutzer selbst festgelegt werden. Das MP3-Player-Handy ist mit den Schnittstellen USB 2.0 und Bluetooth mit A2DP-Stereo-Profil ausgestattet und funkt als Triband-Handy auf den GSM-Frequenzen um 900, 1 800 und 1900 MHZ. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Sprachaufnahme und polyphone MP3-Klingeltöne.

Das Max-Onyx wiegt nur 60 Gramm und misst 90 mal 35 mal 17,9 Millimeter. Eine Akku-Ladung reicht für bis zu drei Stunden Sprechzeit oder bis zu elf Stunden MP3-Musikgenuss. Die Standby-Zeit beläuft sich auf 200 Stunden. Das Max-Onyx wird zunächst exklusiv bei Kaufhof angeboten, soll jedoch in etwa zehn Tagen allgemein erhältlich sein. Der Preis des schicken MP3-Players mit Handy beträgt 169 Euro.

Artikel aus dem Themenspecial "IFA & Konvergenz"