Schnurlos

T-Home Entertain: IPTV-Angebot bald auch per WLAN

Speedport W 100 Bridge ermöglicht drahtlose Anbindung des Media Receivers
Von Thorsten Neuhetzki

Die Deutsche Telekom präsentiert auf IFA erstmals eine Möglichkeit, den für die Entertain-Pakete benötigten Media-Receiver T-Home X 300T an den Fernseher anzuschließen, ohne ein langes Kabel durch die Wohnung legen zu müssen. Der Speedport W 100 Bridge stellt eine schnurlose Verbindung zwischen dem DSL-Router und dem Media-Receiver.

Der Speedport W 100 Bridge ist ein Set aus zwei speziellen WLAN-Adaptern. Der Media Receiver bildet die Schalt- und Steuerzentrale des internetbasierten Fernsehens und bringt die TV-Programme sowie das umfangreiche Video-on-Demand-Angebot von T-Home auf den Fernsehbildschirm. Der Betrieb der WLAN-Adapter im 5-GHz–Frequenzband soll gleichbleibend hohe Datenrate des TV-Empfangs über den Breitbandanschluss garantieren.

Zum Lieferumfang gehören neben den beiden Gerätekomponenten der Speedport W 100 Bridge die notwendigen Steckernetzgeräte und Netzwerkkabel. Die Zusatzgeräte sind bereits mit einem Verfahren zur Verschlüsselung der übertragenen Daten vorkonfiguriert und lassen sich ohne weitere Programmierung sofort innerhalb des Funknetzwerks einsetzen. Der Speedport W 100 Bridge soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erhältlich sein. Zu den Preisen machte die Telekom keine Angaben.

Artikel aus dem Themenspecial "IFA & Konvergenz"