Kurzmitteilung

T-Mobile: Netzinterne SMS ab 5 Cent für Prepaid-Kunden

Option für SMS in alle Netze für 9 Cent

Neben dem Vertragskunden-Angebot T-Mobile MyFaves, über das wir bereits berichtet haben, stellte T-Mobile auf der Telekom-Pressekonferenz anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin auch neue SMS-Optionen für T-Mobile-Prepaid-Kunden vor. Auch diese Features werden zum 1. Oktober eingeführt.

Für 99 Cent im Monat kann die T-Mobile-SMS-Spar-Option S gebucht werden. Damit kosten Kurzmitteilungen innerhalb des deutschen T-Mobile-Netzes 5 Cent. Die Kosten für den SMS-Versand in andere Netze ändern sich nicht. Im ersten Monat nach Buchung der Option wird der Grundpreis von 99 Cent nicht berechnet. Erhältlich ist die SMS-Spar-Option S in den Tarifen Xtra Classic und Xtra Smart.

Ebenfalls neu ab 1. Oktober ist die SMS-Spar-Option M für 1,99 Euro im Monat. Für Kunden, die dieses Feature buchen, sinkt der Preis für eine Kurzmitteilung in alle Netze auf 9 Cent. Neben den Tarifen Xtra Classic und Xtra Smart, die auch die Buchung der SMS-Spar-Option S ermöglichen, kann die SMS-M-Option auch im Tarif T-Mobile Xtra Friends gebucht werden.

Wie T-Mobile weiter mitteilte, können die neuen SMS-Optionen jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Tag zum darauffolgenden Abbuchungszeitpunkt gekündigt werden. Nach Deaktivierung der Sparoption oder bei einem nicht ausreichenden Guthaben auf dem Xtra-Konto fallen die Kunden wieder auf den SMS-Standardpreis gemäß ihres Tarifs zurück.

Voraussetzung für die Buchung der neuen SMS-Optionen ist, dass zum Abbuchungszeitpunkt genügend Guthaben auf der Prepaidkarte vorhanden ist. Der Kunde erhält jeweils eine SMS bei erstmaliger Buchung, bei einem nicht ausreichenden Guthaben und auch bei der erneuten Aktivierung der Option nach Aufladung des Guthabens. Die SMS-Spar-Optionen S und M sind zunächst bis zum 31. März 2008 befristet.

Artikel aus dem Themenspecial "IFA&Konvergenz"