Themenspecial Reise und Roaming Aktion

sunsim verdoppelt Startguthaben

Bis 10. September gehen Neukunden mit 10 Euro Guthaben an den Start
Kommentare (2426)
AAA
Teilen

Der Reise-Discounter sunsim hat eine Aktion gestartet, um in den letzten Wochen der Hauptreisezeit in diesem Sommer weitere Kunden zu gewinnen. Wer sich bis 10. September eine neue Prepaidkarte des Anbieters zulegt, bekommt 10 anstatt der sonst üblichen 5 Euro Startguthaben. Der Kaufpreis für die Karte beträgt unverändert 14,95 Euro.

Damit sind die Einstiegskonditionen bei sunsim im Aktionszeitraum günstiger als bei vergleichbaren Mobilfunk-Discountern, die vor allem preiswerte Roaming-Gespräche anbieten. So bekommen zwar auch Che-Mobil-Neukunden 10 Euro Startguthaben, die Karte kostet aber 19,95 Euro. TouristMobile verkauft die Karte für 19,90 Euro, die Kunden bekommen aber nur 5 Euro Startguthaben.

Offiziell ebenfalls im Rahmen einer Aktion ist der Einstieg bei solomo rechnerisch kostenlos. Den Kaufpreis von 20 Euro für die Karte bekommen die Kunden komplett in Form von Startguthaben zurück. Diese Aktion endet nach Angaben auf der Homepage des Anbieters am 31. August. Allerdings wurde das Angebot in dieser Form schon zum Jahreswechsel eingeführt und immer wieder verlängert.

sunsim, Che Mobil, TouristMobile und solomo nutzen die Dienste des virtuellen Netzbetreibers vistream. Die Kunden bekommen eine deutsche Handynummer mit der Vorwahl 01570.

Die internationalen Prepaid-Karten ausländischer Anbieter sind in der Anschaffung zum Teil deutlich teurer als die deutschen SIMs. United Mobile [Link entfernt] berechnet für die Karte 29,90 Euro. Das Startguthaben beträgt - wie bei sunsim und Che Mobil - 10 Euro. Die GlobalSim kostet 29,95 Euro. Dazu kommen nochmals mindestens 10 Euro Guthaben, so dass man 39,95 Euro für eine Karte zahlt.

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"

Teilen