Kurznachricht

o2 startet SMS-Pakete für LOOP-Kunden

Neue Optionen sind ab 16. Juli buchbar

Ab 16. Juli bietet o2 auch für seine Prepaid-Kunden SMS-Pakete an. Dabei ist im Gegensatz zu Laufzeitverträgen aber keine Flatrate für netzinterne Kurzmitteilungen erhältlich. Das SMS-Pack S kostet zwar ebenfalls 5 Euro im Monat, beinhaltet für LOOP-Kunden aber 35 Kurzmitteilungen, die für den Versand in alle deutschen Netze genutzt werden können. Wer das Paket voll ausnutzt, zahlt somit rechnerisch 14,3 Cent pro SMS.

Die SMS-Packs M und L sind mit den gleichnamigen Angeboten für Vertragskunden identisch. Die M-Option bietet für 12 Euro 100 Inklusiv-SMS, so dass der rechnerische Stückpreis bei 12 Cent liegt. Das SMS-Pack L kostet 20 Euro. Dabei sind 250 Kurznachrichten inklusive, so dass der rechnerische Stückpreis bei 8 Cent liegt.

Die Mindestlaufzeit für die Optionen beträgt jeweils einen Monat. Nicht verbrauchte Inklusiv-SMS verfallen jeweils am Monatsende. Wer über die jeweilige Inklusivleistung hinaus Kurzmitteilungen verschickt, zahlt für jede weitere SMS den Standardpreis von 19 Cent.

Kunden, die die Optionen buchen möchten, senden eine SMS mit dem Text START SMS S bzw. START SMS M oder START SMS L an die Kurzwahl 5667. Eine Kündigung ist ebenfalls per SMS an die Nummer 5667 möglich. Der Text muss dann STOP gefolgt von SMS S, M bzw. L lauten. Alternativ können die SMS-Packs auch über die Kundenbetreuung bestellt bzw. storniert werden.

Die Kosten für die gebuchte Option werden jeweils im Voraus vom Guthaben auf der Karte abgebucht. Wenn nicht mehr genügend Guthaben zur Verlängerung des SMS-Packs auf der Karte vorhanden ist, wird die gebuchte Option automatisch deaktiviert.