Messaging

Neue Versionen von ICQ und AIM verfügbar

AIM 6.1 kann bis zu 1000 Kontakte verwalten und läuft auch unter Vista
AAA
Teilen

Schon im April bot ICQ die Version 6 seiner Instant-Messaging-Software zum Download an. Anfangs gab es das Programm nur in englischer Sprache. Wenige Wochen später waren dann auch deutsche Versionen verfügbar, die in Zusammenarbeit mit den Fernsehsendern Sat.1 und ProSieben vermarktet wurden. Inzwischen ist ICQ 6 auch in einer neutralen deutschsprachigen Version erhältlich, die der Anbieter auf seiner Homepage kostenlos zum Download anbietet.

ICQ 6 in Deutsch ist 11,07 MB groß. Das Unternehmen wirbt außerdem dafür, dass die Software sicher und frei von Spyware sei. Das Programm läuft unter Windows XP und Vista. Parallel zur neuen "neutralen" ICQ-6-Version sind auch weiterhin die deutschsprachigen Varianten mit Sat.1- und ProSieben-Branding zu bekommen.

Beim AOL Instant Messenger wird in der Version 6.1 nun auch Windows Vista unterstützt. Außerdem bietet die Buddy-Liste nun Platz für bis zu 1000 Kontakte. Wie bei ICQ ist es ferner jetzt auch möglich, Nachrichten an Kontakte zu senden, die nicht online sind. Die Textbotschaften werden dann übermittelt, sobald der Empfänger online geht und seine Messaging-Software startet. AIM 6.1 kann kostenlos von der AOL-Homepage heruntergeladen [Link entfernt] werden.

Teilen