Nachgerechnet

Lohnt sich ein Wechsel innerhalb der Call&Surf-Tarife?

Bestandskunden können in neue Konditionen wechseln, sollten aber einiges beachten
Von Thorsten Neuhetzki

Noch bis Ende Juli gibt es für den Comfort-Plus-Tarif eine Vermarktungs-Aktion. Dadurch gibt es den Tarif insgesamt 10 Euro monatlich günstiger, als er vor dem Tarif-Relaunch war. Hier ist die Ersparnis für Bestands-Kunden, die wechseln wollen, also am größten. Er kostet nun so viel wie bislang der Comfort-Tarif, bietet aber mehr DSL-Bandbreite und beinhaltet eine WLAN-Flatrate. Auch Gespräche zum Handy sind günstiger.

Aktionstarif für den Call&Surf Comfort Plus

Stand: 12. Juni 2007 Call&Surf Comfort Plus alt Call&Surf Comfort Plus neu
Grundkosten mit T-Net 59,95 Euro 49,95 Euro 2)
Grundkosten mit T-ISDN 63,95 Euro 53,95 Euro 2)
Gesprächspreise  
Ortsgespräch 0 Cent1) 0 Cent1)
Ferngespräch 0 Cent1) 0 Cent1)
T-Mobile, Vodafone 12,9 Cent 12,9 Cent
E-Plus, o2, vistream 14,9 Cent 14,9 Cent
DSL  
Bandbreite Downstream 16000 kBit/s 16000 kBit/s
Bandbreite Upstream 1024 kBit/s 1024 kBit/s
Inklusivvolumen Flatrate Flatrate
Kündigungsfrist 1 Monat 1 Monat
Mindestlaufzeit 12 Monate 24 Monate

1)  Die T-Com berechnet bei allen Gesprächen, die zu bestimmten alternativen Anschlussnetzbetreibern geführt werden, einen Zuschlag von 0,21 Cent pro Minute. Das betrifft auch die Verbindungen bei Flatrates. Zu welchen Anschlüssen der Zuschlag erhoben wird, erfahren Sie in einer ausführlichen Meldung.
2)  Monatspreis gilt für alle Vertragsabschlüsse bis Ende Juli, so lange der Tarif gebucht ist. Ab August steigt der Preis um 5 Euro monatlich.

Wechsel zwischen Analog und ISDN kostenpflichtig

Egal, in welcher Konstellation der Kunde seinen Tarif wechselt: Wechselt er gleichzeitig die Anschlussart von Analoganschluss zu ISDN oder umgekehrt, so fallen Anschlusskosten von 59,95 Euro an.

Ob sich letztlich ein Wechsel in die neuen Konditionen rentiert, liegt wie geschildert, im Auge des Betrachters. Wer mit dem Gedanken spielt, in den kommenden zwei Jahren den Anbieter zu wechseln, sollte einen Wechsel in die neuen Tarife eher verwerfen. Wer hingegen den Anbieter nicht wechseln kann oder auch möchte, sollte einen Wechsel in die neuen Konditionen näher in Betracht ziehen und somit je nach Tarif mehr Leistung oder 5 bzw. 10 Euro monatlich zu sparen.

1 2 3