Themenspecial Reise und Roaming Urlaub

Mit sunsim ab 8 Cent ins Festnetz telefonieren

Preissenkungen auch bei Tourist Mobile und United Mobile
Kommentare (2426)
AAA
Teilen (1)

Ab 3. April gelten bei sunsim neue Preise. Dabei werden auch Gespräche und die Nutzung von Datendiensten in Deutschland deutlich günstiger als bisher. So kosten Telefonate zu anderen sunsim-Kunden und ins deutsche Festnetz künftig nur noch 8 statt bisher 25 Cent pro Minute. Der gleiche Minutenpreis fällt auch für die Abfrage der Mailbox an. Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze kosten ab kommenden Dienstag minütlich 16 Cent. Bisher wurden hierfür ebenfalls 25 Cent pro Minute berechnet. Die Abrechnung der Telefonate erfolgt wie bisher im 60/30-Sekundentakt. Lediglich bei Verbindungen zur Mailbox rechnet der Anbieter jeweils nach der ersten Minute sekundengenau ab.

Auch der innerdeutsche SMS- und MMS-Versand wird günstiger. Bisher kostet eine SMS-Mitteilung 25 Cent. Ab 3. April werden für Kurzmitteilungen zu anderen sunsim-Kunden nur noch 8 Cent berechnet. Für eine SMS an Handy-Nutzer in anderen Netzen fallen 16 Cent an. Eine MMS kann in Zukunft für 39 Cent verschickt werden. Bisher verlangte der vistream-Reseller 10 Cent mehr. Deutlich günstiger wird ab Dienstag ferner die Nutzung von GPRS-Datendiensten. Bislang wurden 99 Cent je 100-kB-Datenblock berechnet. Künftig kostet das Megabyte nur 24 Cent und die Abrechnung erfolgt in 10-kB-Blöcken.

Alternative zu anderen Prepaid-Discountern?

Mit diesen neuen Tarifen ist sunsim neben der Auslandsnutzung auch für den innerdeutschen Gebrauch eine Alternative zu anderen Prepaid-Discountern. Der Minutenpreis für Gespräche ins deutsche Festnetz liegt deutlich unter den Tarifen von Mitbewerbern wie ALDI-Talk, simyo oder Blau.de. Dafür ist der Preis für anbieterinterne Anrufe und Gespräche in Fremdnetze etwas höher und die Taktung ist ungünstiger. Ebenfalls von Nachteil sind die kostenpflichtige Mailbox und der gegenüber simyo und Blau höhere Preis für den SMS-Versand zu Kunden anderer Anbieter. Mithalten kann sunsim dagegen beim Datenpreis. Dieser liegt nun auf dem gleichen Niveau wie bei simyo, Blau.de und ALDI-Talk.

Deutlich günstiger ist sunsim für Gespräche ins Ausland und bei International Roaming. Während die E-Plus-Discounter für ein einminütiges Auslandsgespräch stolze 1,84 Euro berechnen, kosten Anrufe ins Ausland mit der sunsim-Karte zwischen 39 und 99 Cent pro Minute.

1 2 3 vorletzte
Teilen (1)