neu

Erste Eindrücke: Mit dem Dual-SIM-Handy unterwegs

Dualität glänzend gelöst - Qualität in Teilbereichen nur zufriedenstellend
Kommentare (549)
AAA
Teilen (1)

Dualität glänzend gelöst - Qualität in Teilbereichen nur zufriedenstellend

Mit dem Daxian A666 hielten wir ein erstes Dual-SIM-Handy aus China in den Händen, mit dem sich gleichzeitig zwei SIM-Karten nutzen lassen. Erstmals können somit in einem einzigen 100 Gramm schweren Gerät eine geschäftliche und eine private SIM-Karte oder eine Flatrate-SIM und eine Discounterkarte für günstige netzexterne Gespräche genutzt werden. Telefoniert man gerade über die erste SIM-Karte und es kommt auf der anderen SIM-Karte ein Telefonat an, so wird dies durch einen kurzen Signalton und visuell im Display angezeigt. Man kann dann das aktuelle Gespräch beenden und zum neuen wechseln oder das ankommende Gespräche ablehnen oder auf die Mailbox leiten.

Weiter zum nächsten Bild
1/9 – Foto: teltarif.de
Teilen (1)

Weitere Bildergalerien von der CeBIT 2007

Weitere Artikel von der CeBIT 2007

Weitere Artikel zum Thema Dual-SIM-Handys