veröffentlicht

Offizielle Version von ActiveSync 4.5 freigegeben

Software kann von der Microsoft-Homepage heruntergeladen werden

Schon im letzten Herbst gab es eine erste Beta-Version von ActiveSync 4.5. Jetzt hat Microsoft die endgültige Version der Synchronisationssoftware vorgestellt. Das Tool kann jetzt kostenlos von der Homepage des Unternehmens heruntergeladen werden. ActiveSync ermöglicht den Datenabgleich zwischen einem Notebook oder Desktop-PC und einem Windows-Mobile-Smartphone oder -PDA.

Mit der neuen Version verabschiedet sich Microsoft auch - zumindest teilweise - von der Unterstützung älterer Software-Pakete. So kann die Office-Version 2000 nicht mehr in Verbindung mit der neuesten ActiveSync-Variante genutzt werden. Außerdem sind Features wie die Synchronisation von Fotos über Outlook nur für Handhelds mit Windows Mobile 5.0, nicht aber für ältere Windows-CE-Versionen verfügbar.

Für den Datenabgleich mit einem Exchange-Server gibt es nun eine Status-Anzeige, auf der dargestellt wird, wie lange der Vorgang voraussichtlich noch dauert. Optimiert wurde ferner die Geschwindigkeit der Datenübertragung per USB-Kabel. Außerdem lassen sich Daten auch per Bluetooth und über die Infrarot-Schnittstelle synchronisieren.

ActiveSync 4.5 wird unter anderem in deutscher Sprache angeboten. Das Software-Paket ist 7,5 MB groß. Separat kann auch eine Installationsanleitung von der Microsoft-Homepage heruntergeladen werden. Der Software-Konzern weist darauf hin, dass die Partnerschaft zwischen dem PC und dem mobilen Gerät nach der Installation der neuen Software möglicherweise neu eingerichtet werden muss.