update

Windows Mobile 6 offiziell gestartet

Erste Telefone mit Windows Mobile in wenigen Wochen - LG neuer Lizenzpartner

Die Telefonfunktion des neuen Windows-Mobile-Betriebssystems kann mit gleichen Funktionen sowohl in den klassischen Mobilfunknetzen als auch mittels VoIP in WLAN-Netzen genutzt werden. Internettelefonie über eine Mobilfunkdatenverbindung ist hingegen im Gegensatz zu den neueren Nokia-Smartphones mit Symbian-Betriebssystem nicht möglich. Ob die jeweilige Softwarevariante für beide Technologievarianten freigeschaltet ist, hängt nach Aussagen des amerikanischen Softwarekonzerns allerdings von der Freischaltung und Unterstützung des gewählten Netzbetreibers ab. Hier adressiert Microsoft aber zunehmend auch Festnetzgesellschaften, die Smartphones mit WLAN-Telefonie für ihre eigenen Kunden anbieten. Pionier einer solchen Lösung ist derzeit British Telecom (BT) in Großbritannien.

Breite Verfügbarkeit zur Jahresmitte

Erste Geräte mit Windows Mobile 6 werden in den kommenden Wochen auf den Markt kommen. Eine breite Palette entsprechender Handys werden dann zur Jahresmitte auf den Markt kommen.

Microsoft nutzte die Pressekonferenz am heutigen Tage auch dazu, neue Lizenzpartner und neue Endgeräte bestehender Partner anzukündigen. Als neuen Lizenzpartner konnte Microsoft den koreanischen Hersteller LG Electronics vorstellen, der ein erstes Gerät in diesen Tagen präsentieren wird. Neue Geräte gibt es zudem von HTC mit den s620 und s710 ebenso wie von Hewlett Packard. Bislang stellte HP primär PDA mit Windows Mobile-Software her, hier kündigte Microsoft das erste Smartphone dieses Herstellers an.

Kunden mit Endgeräten mit Windows Mobile 5 können zudem auf ein Upgrade hoffen. Allerdings werden wohl nicht für alle bisherigen Handhelds Upgrades auf das neue Betriebssystem angeboten. Ob eine Umstellung möglich ist, dürfte sich über die einzelnen Geräte erst in den nächsten Wochen herauskristallisieren. Die Updates sollen bereits im zweiten Quartal bei den ersten Netzbetreibern zur Verfügung stehen. Die US-Tochter von T-Mobile macht hier zudem den Kunden Hoffnung, die neue Version kostengünstig zu bekommen. Hier erhalten alle Kunden des jüngst vorgestellten Dash die Möglichkeit, im zweiten Quartal ein kostenfreies Update zu bekommen. Bleibt zu hoffen, dass sich T-Mobile Deutschland beim baugleichen MDA Mail ähnlich kulant zeigt.

Die neuen Funktionen von Windows Mobile 6 im Detail

teltarif.de hat sich für Sie auf dem jüngst zu Ende gegangenen 3GSM Weltkongress in Barcelona das neue Betriebssystem genauer angesehen. Die gesammelten Eindrücke finden Sie in einer gesonderten Meldung.

1 2

Weitere Artikel zum Handy-Betriebssystem Windows Mobile