erweitert

3GSM: Nokia recycelt Modell-Nummern

3110 Classic und 6110 Navigator mit vielen Features
AAA
Teilen

Im Rahmen ihrer Pressekonferenz hat Nokia auf dem 3GSM Weltkongress auch zwei Geräte mit "normalen" Nummern vorgestellt. Da es aber schon mal ein 3110 bzw. ein 6110 gab, heißen die neuen Geräte "3110 Classic" bzw. "6110 Navigator".

Nokia 3110 Classic Das 3110 Classic ist als Gerät für den Massenmarkt der westlichen Länder konzipiert - möglichst einfach und zuverlässig, aber auch mit aktueller Ausstattung. So bringt es eine 1,3-Megapixel-Kamera, analogen Radioempfänger, MP3-Player, Bluetooth, GPRS/EDGE und einen xHTML-Browser mit. Es nutzt das Series-40-Benutzerinterface.

Mit Maßen von 108,5 mal 45,7 mal 15,6 Millimetern ist das Gerät recht hoch und schlank; 87 Gramm machen es gut tragbar. Die Gesprächszeit soll bis zu vier Stunden betragen, die Standby-Zeit bis zu 16 Tage. Das Display liefert mit 128 mal 160 Pixel eine vor kurzem noch hohe, inzwischen aber allenfalls noch durchschnittliche Auflösung. Die Einführung ist für das kommende Quartal geplant.

Wo bin ich: Nokia 6110 Navigator

Nokia 6110 Navigator Wem das neue E90 Communicator zu groß, zu schwer und/oder teuer ist, sich aber dennoch moderne Kommunikationslösungen wünscht, findet vielleicht mit dem 6110 Navigator ein passendes Gerät. Auch dieses bietet Quad-Band-Support, GPRS/EDGE, UMTS inklusive HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s downstream und 384 kBit/s upstream, GPS, Bluetooth und einen USB-Anschluss. Mitgeliefert wird eine MicroSD-Karte mit vorinstalliertem Kartenmaterial der Region, in der das Gerät verkauft wird.

Die beiden Kameras lösen knapp zwei Megapixel (1600 mal 1200 Pixel) bzw. QVGA (320 mal 240 Pixel) auf. Videos können mit QVGA-Auflösung bzw. QCIF-Auflösung (176 mal 144 Pixel) aufgenommen und als MPEG4-SP bzw. H.262-komprimiert gespeichert werden.

Das 101 mal 49 mal 20 Millimeter große Gerät wird 123 Gramm wiegen. Der Akku hält im Standby bis zu elf Tage, im Gespräch bis zu 3,5 Stunden (GSM) bzw. 2,5 Stunden (UMTS). Das Display löst 320 mal 240 Pixel und 16 Millionen Farben auf. Installiert ist ein Series-60-Benutzerinterface in der Version 3.1.

Teilen

Weitere Neuvorstellungen aus dem Hause Nokia