Nachlass

ish und iesy: Rabatte für Neukunden

Kabelnetzbetreiber senken Grundgebühren im Aktionszeitraum

Die Kabelnetzbetreiber ish in Nordrhein-Westfalen und iesy in Hessen halten zum Jahresbeginn eine Aktion bereit, bei der Neukunden bei der Buchung einiger Tarife einen Teil der monatlichen Grundgebühr sparen können. Kunden, die bis zum 31. Januar das 2play-Paket bestellen, zahlen während der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten nur 30 statt der sonst üblichen 35 Euro Grundgebühr pro Monat. Mit 2play bekommen die Kunden eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins Festnetz und eine Internet-Flatrate mit 2 MBit/s im Downstream. 2play+ nennt sich das gleiche Paket mit 6 statt 2 MBit/s im Downstream. Dieser Tarif kann im Rahmen der Aktion für 35 Euro im Monat gebucht werden.

Der Tarif 3play mit einer 6-MBit/s-Internet-Flatrate kostet im ersten halben Jahr nach Vertragsabschluss 50 statt der regulären 55 Euro monatlich. Hier sind neben einem Internet- und Telefonanschluss mit Flatrates für das Surfen im World Wide Web und das Telefonieren ins deutsche Festnetz auch das Digital TV-Paket von tividi und der Sportsender arena, der unter anderem die Spiele der Fußball-Bundesliga live überträgt, enthalten.

Wie die beiden Kabelnetzbetreiber weiter mitteilen, fallen für Kunden, die im Aktionszeitraum bestellen, keine Installations- und Aktivierungsgebühren an. Ein Digital-Receiver zum Empfang der Fernsehprogramme wird den 3play-Kunden während der Vertragslaufzeit kostenlos bereitgestellt. Ein ebenfalls kostenloser WLAN-Router geht nach der einjährigen Mindestvertragslaufzeit in den Besitz des Kunden über.