Themenspecial Reise und Roaming GPRS/UMTS

Wind bietet im Roaming 1 GB Datenvolumen für 30 Euro pro Monat

Italienischer Mobilfunk-Netzbetreiber mit neuer Prepaid-Datenoption
AAA
Teilen

Der italienische Mobilfunk-Netzbetreiber Wind war bisher schon ein guter Tipp für Handyfans, die auch mobile Datendienste nutzen wollen. Besonders die im Rahmen einer Aktion angebotene Datenoption Mega No Limit erfreut sich großer Beliebtheit. Hier bekommen die Kunden für 20 Euro im Monat 200 MB Datentransfervolumen in allen Roaming-Partnernetzen von Wind.

Inzwischen bieten in Deutschland zwar auch T-Mobile und Vodafone Datentarife mit 200 MB Volumen für 20 Euro im Monat an. Vorteil der Wind-Karte ist jedoch, dass diese sich hier zu Lande in alle Netze einbucht und man dadurch nahezu überall Funkversorgung hat. Außerdem kann die Karte auch in anderen Ländern genutzt werden, in denen Wind Roamingpartner hat.

Weiterer Vorteil: Während man sich bei den deutschen Netzbetreibern immer gleich für drei Monate an eine Datenoption bindet, kann Mega No Limit monatlich aktiviert oder auch deaktiviert werden. Aufladungen der Karte sind in Deutschland mit Cash-Karten für o2 LOOP möglich.

Datenoption auch für Wenignutzer

Mittlerweile hat Wind seine Daten-Aktionstarife erweitert. Für Wenignutzer bietet das Unternehmen die Option Mega 300 an. Hier zahlen die Kunden 8 Euro und bekommen 20 MB Transfervolumen im Roaming. Auf den ersten Blick sind diese Konditionen für die Nutzung innerhalb Deutschlands etwas schlechter als bei den hiesigen Netzbetreibern. Beide D-Netze und o2 verlangen nämlich für 30 MB rund 10 Euro. Wind bietet aber den Vorteil einer kilobytegenauen Abrechnung.

Neu beim drittgrößten italienischen Mobilfunk-Netzbetreiber ist die Datenoption Mega 15000 [Link entfernt] . Hier können die Kunden im Roaming für 30 Euro im Monat sogar 1 GB Daten übertragen - allerdings aufgeteilt in jeweils 500 MB in den ersten beiden Wochen und weiteren 500 MB in der zweiten Monatshälfte.

Mega 15000 kann zunächst bis zum 30. Juni 2007 gebucht werden und ist dann bis zum 31. Juli nächsten Jahres nutzbar. Die beiden kleineren Datenoptionen sind ebenso bis Ende Juni 2007 buchbar und können bis 31. Juli 2007 genutzt werden. Bei allen drei Tarifen ist der Online-Zugang über GPRS und UMTS möglich. Für leitungsvermittelte Datenverbindungen gilt das Angebot nicht.

Teilen