verlängert

o2: Genion-Card-Aktion läuft weiter

Außerdem neue o2-Geschäftskundenangebote bei ADTG

o2-Neukunden, die einen Genion-Vertrag ohne Handy abschließen, bekommen weiter 5 Euro monatliches Gesprächsguthaben. Die ursprünglich zum Monatsende auslaufende Aktion wurde nun bis zum 27. November verlängert. Die 5 Euro Guthaben bekommen die Kunden über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Der Bonus wird auf Telefonate in alle deutschen Netze angerechnet, nicht jedoch auf die Grundgebühr.

Eine neue Aktion hat auch T-Mobile angekündigt. So zahlen Kunden, die im Zeitraum vom 13. bis 16. und vom 27. bis 30. Oktober einen Vertrag abschließen, keinen Anschlusspreis. Die Aktion gilt für Basix- und Relax-Tarife mit und ohne Handy sowie für Relax XL, nicht aber für die Studentenangebote und Datentarife.

ADTG mobile: Mindestumsatz statt Grundgebühr

Nur für Geschäftskunden mit Gewerbenachweis gibt es bei ADTG mobile neue o2-Angebote. Im Tarif Business Profi gelten andere Konditionen als direkt beim Netzbetreiber. So zahlen die Kunden keine Grundgebühr. Dafür wird ein Mindestumsatz von 17,40 Euro im Monat erwartet. Die Gesprächsminute ins deutsche Festnetz und innerhalb des o2-Netzes kostet 11,6 Cent, während Anrufe in andere deutsche Handynetze mit einem Minutenpreis von 20,76 Cent zu Buche schlagen.

Der zweite ADTG-Tarif nennt sich Business Flat Group. Hier fällt eine Grundgebühr von 13,92 Euro an. Dafür können Mitarbeiter eines Unternehmens untereinander mobil ohne Zusatzkosten telefonieren. Außerdem sind Anrufe zu zehn frei wählbaren Festnetznummern inklusive Durchwahlen schon in der Grundgebühr enthalten. Telefonate zu anderen Rufnummern im deutschen Festnetz schlagen mit 8,12 Cent pro Minute zu Buche. Netzintern telefonieren die Kunden - wie im Business-Profi-Tarif - für 11,6 Cent pro Minute, die Gesprächsminute in andere Mobilfunknetze kostet 20,76 Cent.

Subventionierte Handys gibt es bei ADTG nicht. Das ist nach ADTG-Angaben auch für die Zukunft nicht geplant.