Handheld

Neue Aktion für Pocket-Web-Einstieg

Sidekick-Fans bekommen nun dauerhaft eine Flatrate

1&1, GMX und Web.de haben eine neue Aktion gestartet, um Neukunden für den Pocket-Web zu gewinnen. Bis Ende September sparen Interessenten, die einen Vertrag über 24 Monate Mindestlaufzeit abschließen, den ansonsten üblichen Anschlusspreis von 29,99 Euro. Ferner bekommen die Kunden ein Gratis-Headset im Wert von 14,50 Euro. Die Ersparnis beträgt somit insgesamt 44,49 Euro.

Mit dem Pocket-Web bekommen die Kunden einen E-Mail-Pushdienst, der allerdings nur für Mail-Adressen bei 1&1, GMX und Web.de funktioniert, einen Web-Browser sowie einen Organizer. Über ein Headset sind auch Telefongespräche möglich. Der Vertrag kostet inklusive Daten-Flatrate 9,99 Euro pro Monat. Telefonate innerhalb des Vodafone-Netzes und ins deutsche Festnetz kosten 29 Cent pro Minute. Die Gesprächsminute in Fremdnetze schlägt mit 59 Cent zu Buche.

T-Mobile hat seine Aktion im Zusammenhang mit dem Sidekick-Tarif dagegen beendet. Wer sich für das Gerät mit E-Mail-Pushdienst, Web-Browser und AOL Instant Messenger entscheidet, zahlt für die Tarifoption nun wieder 15 Euro im Monat. Dafür bekommen die Kunden nun unbefristet eine Daten-Flatrate. Diese war bislang befristet, wobei die Frist immer wieder verlängert wurde - zuletzt bis Ende August 2008.

Der Sidekick-Tarif ist im Gegensatz zum Pocket-Web-Angebot nur in Verbindung mit der Buchung eines zusätzlichen Sprachtarifs zu bekommen. Einzeln kann die Option nicht bestellt werden. Der mit dem Sidekick II von T-Mobile baugleiche Hiptop 2 von E-Plus wird seit einigen Monaten nicht mehr vermarktet. Allerdings ist auch der Sidekick II inzwischen aus dem Online-Shop von T-Mobile verschwunden. In den USA wird mit dem Sidekick III mittlerweile ein Nachfolge-Produkt angeboten.