multimedial

Neuer Blackberry mit Multimedia-Features

E-Mail-Push-Handheld mit Kamera und MP3-Player

Der kanadische Blackberry-Hersteller RIM plant offenbar eine neue Generation seiner PDA-Handys mit E-Mail-Pushdienst. Dabei wird der Funktionsumfang nochmals erweitert. Nachdem es schon seit einigen Wochen einen Blackberry mit UMTS-Unterstützung gibt, der auch als Laptop-Modem eingesetzt werden kann, soll es ab Herbst zunächst auf dem amerikanischen Markt auch einen Handheld mit umfangreichen Multimedia-Features geben. Der Blackberry 8100
Foto: Engadget Mobile

Wie das amerikanische Online-Portal Engadget Mobile berichtet, wird der Blackberry 8100, wie das neue Gerät heißt, unter anderem über eine Digitalkamera und einen MP3-Player verfügen. Dieser soll möglicherweise auch noch weitere Audio- und Videoformate unterstützen. Welche Auflösung die Digitalkamera hat, ist noch nicht bekannt.

Damit der Nutzer genügend Speicherplatz für MP3-Musik und Fotos zur Verfügung hat, bekommt der neue Blackberry auch einen Steckplatz für Speicherkarten im MicroSD-Format. Über den Umfang des internen Speicherplatzes ist dagegen auch noch nichts bekannt.

Ins UMTS-Netz bucht sich der Blackberry 8100 nicht ein. Im GSM/GPRS-Modus wird dagegen immerhin auch der EDGE-Standard unterstützt. Damit sind mobile Datenübertragungen mit rund 200 kBit/s möglich, wenn das jeweilige Handynetz ebenfalls EDGE-tauglich ist. Ob, wann und zu welchen Preisen der neue RIM-Handheld auch in Deutschland verkauft wird, ist noch nicht bekannt.