schnell

Auch im Urlaub auf UMTS nicht verzichten

Der schnelle Standard kann in einer Vielzahl von Ländern genutzt werden
Von / Ralf Trautmann

Der schnelle mobile Internetzugang über den Übertragungsstandard UMTS erfreut sich nach Anlaufschwierigkeiten zunehmender Beliebtheit, nicht zuletzt durch den verstärkten Ausbau des Netzes und günstigere Tarife. So möchte mancher Nutzer den Service vielleicht auch im Urlaub nicht missen, zumal die Datenübertragung über das GSM-Netz durch die steigende Größe von mobilen Internetangeboten zusehends an Reiz verliert.

In vielen Ländern muss mittlerweile auf den schnellen Internetzugang für mobile Geräte auch nicht mehr verzichtet werden: Die vier deutschen Netzbetreiber ermöglichen in letzter Zeit verstärkt neben dem GSM-Roaming auch die Auslandsnutzung von GPRS über UMTS. Während jedoch für die langsamere GSM-Variante mittlerweile eine beachtliche Palette von Vertragspartnern zur Verfügung steht, ist die Zahl der Kooperationspartner bei UMTS noch beschränkt, wird aber sukzessive erweitert.

Bild: dpa So haben alle vier deutschen Netzbetreiber mittlerweile mehr als 30 UMTS-Roaming-Partner in über 20 Ländern, vorzugsweise in europäischen Staaten. Beliebte Urlaubsländer wie Spanien, Portugal, Italien oder Griechenland werden hier von allen Anbietern abgedeckt. Wen es eher in den Norden zieht, wird aber möglicherweise enttäuscht: So haben zum Beispiel in Norwegen und Dänemark nicht alle deutschen Netzbetreiber ein Partnernetz, das den schnellen Zugang ermöglicht.

Dagegen bieten manche Provider den Datenübertragungsstandard auch in eher exotischen Ländern: Wer zum Beispiel nach Bahrain fährt, kann hier über Vodafone UMTS nutzen. Auch in Neuseeland ermöglicht das Unternehmen diesen Service über seine eigene Tochter.

Die Nutzung von UMTS im Ausland gestaltet sich dabei denkbar einfach: Wie auch bei GPRS-Verbindungen über das GSM-Netz kann für den UMTS-Zugang im Ausland die ganz normale SIM-Karte genutzt werden. Auch die Konfiguration ist kein Problem: Es gelten die gleichen Zugangsdaten für WAP und Web wie im deutschen Heimatnetz.

1 2 3 4 5