umgestellt

T-Mobile ersetzt Telly-Tarife durch Basix

Basix mit Home-Option ab 1. August für 9,95 Euro im Monat

Kaum hat T-Mobile seine Telly-Tarife überarbeitet, werden sie schon wieder eingestellt und durch die neuen Basix-Tarife ersetzt. Basix startet am 1. August in zwei Varianten. Zum einen kann das Preismodell ohne Handy zum monatlichen Grundpreis von 1,95 Euro gewählt werden. Dazu kommt, wie im bisherigen Telly-Basic-Eco-Tarif, noch ein Mindestumsatz von 5 Euro.

Gespräche ins deutsche Festnetz kosten werktags in der Zeit von 7 bis 20 Uhr 29 Cent pro Minute. Nach 20 Uhr sowie samstags, sonntags und an bundeseinheitlichen Feiertagen rund um die Uhr sinkt der Minutenpreis auf 9 Cent. Für netzinterne Telefonate und Anrufe zur Mailbox berechnet T-Mobile rund um die Uhr einen Minutenpreis von 29 Cent, während Gespräche in andere Mobilfunknetze mit 59 Cent pro Minute zu Buche schlagen. Die Abrechnung aller Telefonate erfolgt im 60/1-Sekundentakt und der Versand einer SMS kostet 19 Cent. Auf Wunsch kann für 4,95 Euro im Monat auch T-Mobile@home zugebucht werden.

Komplettpaket mit Handy und Home-Option

Für Kunden, die ein subventioniertes Handy und die Home-Option wünschen, kostet Basix 9,95 Euro monatliche Grundgebühr. Ein zusätzlicher Mindestumsatz fällt nicht an und mit der Grundgebühr ist auch der Optionspreis für T-Mobile@home bereits abgedeckt. Die Kunden erhalten eine Festnetznummer und können innerhalb des Home-Bereichs für 4 Cent pro Minute ins Festnetz telefonieren. Alle weiteren Preise entsprechen denen des Basix-Tarifs ohne Handy.

T-Mobile Basix ist mit null und 24 Monaten Mindestlaufzeit erhältlich, wobei sich Kunden, die auch ein preiswertes Handy suchen, naturgemäß für zwei Jahre binden müssen. Zu den monatlichen Kosten kommt noch eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro. SMS- und Datenoptionen können hinzugebucht werden.

Ähnliche Grundkosten wie bei Vodafone und o2

Mit den neuen Tarifen bietet T-Mobile ein Home-Angebot mit ähnlichen monatlichen Grundkosten wie die Mitbewerber Vodafone und o2. Bei Vodafone kostet der KombiComfort-Tarif inklusive ZuhauseOption ebenfalls 9,95 Euro im Monat. Allerdings zahlen Vodafone-Kunden ins Festnetz rund um die Uhr 29 Cent pro Minute für Gespräche ins Festnetz.

o2 Genion kostet mit Handy 9,99 Euro monatlich. Hier kosten Festnetz-Ferngespräche aus der Homezone mit 7 Cent pro Minute aber fast doppelt so viel wie bei den beiden D-Netzen. Auch außerhalb der Homezone telefonieren o2-Kunden teurer. Hier kosten Anrufe ins Festnetz 49 Cent pro Minute in der Hauptzeit und 19 Cent pro Minute in der Nebenzeit.