Gestartet

Neuer Anbieter: VoipGO startet mit Kennzahl 010057

Deutschlandgespräche kosten aktuell zwischen 0,9 und 1,6 Cent pro Minute
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Mit dem Namen VoipGO startet heute ein neuer Call-by-Call-Anbieter seinen Dienst. Der Anbieter, der die Netzkennzahl 010057 nutzt, gehört offenbar zum Konsortium rund um Callax Telecom und die 01058. Die Tarife, mit denen VoipGO an den Start geht, sind attraktiv. So kosten derzeit Ferngespräche innerhalb des deutschen Festnetznetzes zu keinem Zeitpunkt mehr als 1,6 Cent pro Minute. Dieser Preis wird montags bis freitags zwischen 9 und 22 Uhr sowie am Wochenende zwischen 18 und 9 Uhr berechnet. Montags bis freitags zwischen 22 und 9 Uhr sinkt der Minutenpreis auf 0,9 Cent, am Wochenende zwischen 9 und 18 Uhr 0,95 Cent.

Auch die sonstigen Tarife sind nicht die schlechtesten. Wer ein deutsches Mobiltelefon anruft, zahlt 11,9 Cent pro Minute und auch Gespräche ins Ausland sind zu interessanten Konditionen zu haben, wie ein Blick in unseren Tarifrechner zeigt. Abgerechnet wird stets im Minutentakt, über den aktuellen Tarif informiert eine Tarifansage. Abzuwarten bleibt, wie stabil die Tarife bei dem neuen Anbieter sein werden. Denn die Callax-Gruppe ändert bei ihren anderen Call-by-Call-Vorwahlen nahezu täglich die Tarife.

Teilen